7 Replies Latest reply on Feb 12, 2019 4:33 PM by Katja Z. RSS

    Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht

    dome555

      Liebes Sky Team,

       

      Hintergrund

      Ich habe zum 1.1.19 meinen Vertrag zu 29,99 €/Monat verlängert.

       

      Problem

      Für den Januar wurden statt 29,99 zzgl. Aktivierungsgebühr 123,99 € abgebucht.

      Für den Februar wurden statt 29,99 € 79,99 € abgebucht.

       

      In zwei Telefonaten mit dem Kundenservice wurde mir bestätigt, dass es sich bei den beiden Abbuchungen um einen Fehler handelt und ich eine Gutschrift bekommen werde. Leider ist diese immer noch nicht erfolgt.

       

      Können Sie sich bitte das Problem ansehen?

       

      Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

        • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
          bridget8888

          dauert zwei Wochen bis sich jemand hier melden kann. Die Mods können aber dann auch nichts beschleunigen. Dei geschichte wird sich Monate hinziehen so wie es aussieht.

          Im Impressum fndest du den Namen des Geschäftsführers und die Adresse. Das ist ein geeigneter Weg.

           

          Du kannst auch rückbuchen lassen und den passsenden Betrag selbst überweisen. Dann unbedingt vorher (trotz der rcihtigen Überweisung) eine mehrmonatige Mahnsperre bei der Hotline vereinbaren.

          • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
            herbi100
            In zwei Telefonaten mit dem Kundenservice wurde mir bestätigt, dass es sich bei den beiden Abbuchungen um einen Fehler handelt und ich eine Gutschrift bekommen werde

            Das bearbeitet die Hotline nicht selbst,

            sondern gibt es an die Fachabteilung weiter, die bearbeitet das.

             

            Kann aber einige Monate dauern, bis es behoben wird.

              • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
                max

                herbi100 schrieb:

                ....Das bearbeitet die Hotline nicht selbst,

                sondern gibt es an die Fachabteilung weiter, die bearbeitet das.

                Kann aber einige Monate dauern, bis es behoben wird.

                bridget8888 schrieb:

                .....dauert zwei Wochen bis sich jemand hier melden kann. Die Mods können aber dann auch nichts beschleunigen. Dei geschichte wird sich Monate hinziehen so wie es aussieht.

                 

                 

                Bleibt ihr mal ungerechtfertigt Sky Geld schuldig Die hetzen dir alles was es nur gibt an den Hals und pfänden dir dein Eigentum unterm Ars... weg

                 

                Einfach unentschuldbar dieses Verhalten. 1x kann sowas ja mal passieren, das ist pech aber wenn man sich hier durchliest, ist das schon System. Den Rest kann sich jeder selbst denken......

              • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
                christian.loesche

                Hallo,

                 

                das Problem habe ich auch. Man kann sich durch die Hotline anlügen lassen, per Email durch den Kundenservice oder hier im Forum sein Problem posten und hoffen dass man gehört wird. Warum soll ich einige Monate warten bis ein Mangel behoben wird, den ich als Kunde nicht zu vertreten habe.

                Es werden wiederholt widerrechtlich von unseren Konten Beträge abgebucht - Vertragsverletzung. Wenn man dann mal eine Email vom Kundenservice bekommt, wird man wieder hingehalten mit einer Aussage "kurzfristige Mangelbehebung". Liest man hier im Forum soll eine Mangelabstellung bis zu vier Monate dauern - ich empfinde dies als "Verarschung".

                Bucht man jedoch Beiträge zurück, wird direkt ein Mahnverfahren ausgelöst. Die ganze Vorgehensweise halte ich für unseriös bzw. gesetzwidrig.




                  • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
                    herbi100

                    Warum soll ich einige Monate warten bis ein Mangel behoben wird, den ich als Kunde nicht zu vertreten habe.

                    Musst Du nicht,

                    Du kannst sofort zuviel abgebuchtes Geld zurückbuchen.

                     

                    Vertragsverletzung

                    Eher ein Fehler, den Sky zugibt.

                     

                    Bucht man jedoch Beiträge zurück, wird direkt ein Mahnverfahren ausgelöst.

                    Ja, das geht automatisch, aber es kann Dir egal sein,

                    einfach Mahnung widersprechen mit Hinweis auf Deinen Vertrag.

                  • Re: Abrechnung fehlerhaft - Kundenhotline hilft nicht
                    Katja Z.

                    Hallo dome555,

                     

                    entschuldige die späte Reaktion. Schreibe mir bitte per privater Nachricht Deine Kundennummer, dann schaue ich mir das gerne an. Zum Datenabgleich benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

                     

                    So geht es:
                    https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                     

                    VG, Katja