0 Replies Latest reply on Jan 31, 2019 7:47 PM by daniel86ausz RSS

    Mahnung für Sky-Festplatte

    daniel86ausz

      Hallo,

      ich habe folgendes Problem:

      Ende Juli ist mein Sky-Vertrag ausgelaufen und ich hatte dann einen Monat kein Sky.

      Im September habe ich dann wieder einen Sky-Vertrag abgeschlossen und die Hardware komplett neu geschickt bekommen.

      Leider habe ich dann den Fehler gemacht und die neue Festplatte in der Retoure mit zurück geschickt, worauf ich von Sky eine 1. Mahnung bekommen habe. Daraufhin habe ich mich mit dem Sky-Kundencenter per Telefon in Verbindung gesetzt, und mit einem Techniker das Problem gelöst, da die "alte" Festplatte auch nicht mehr funktionierte. Er stellte die alte Festplatte in meinen neuen Vertrag ein und versicherte mir, dass das Mahnverfahren damit erledigt sei.

      Leider habe ich dann im Dezember Post von INFOSCORE-Entgeldforderungsmanagement bekommen, mit der Aufforderung der Zahlung dieser besagten Festplatte.

      Daraufhin schilderte ich denen genau diesen Vorgang.

      Diese wollten dann von mir den Retoure-Beleg, welchen ich dann an Infoscore geschickt habe.

      Nun habe ich heute wieder eine Nachricht von Infoscore bekommen, wo diese Festplatte schon wieder gefordert wird.

      Ich verzweifle so langsam und weis nicht mehr an wen ich mich noch wenden soll, um dieses Missverständnis aus dem Weg zu räumen, daher nun über diese Plattform.

      Über eine Schließung dieses Mahnverfahrens würde ich mich riesig freuen. Ist meines Erachtens ja auch lediglich ein kleiner Kommunikationsfehler bei euch.

       

      Danke