2 Replies Latest reply on Jan 29, 2019 8:25 PM by adomini RSS

    Nach Vertragsverlängerung im Dezember 2018 falsche Abrechnung

    86hakunamatata

      Hallo zusammen,

       

      ich hatte ursprünglich meinen Sky-Vertrag gekündigt. Mitte Dezember bekam ich ein Angebot, zu gleichen Konditionen wie bisher Kunde zu bleiben. Dies habe ich auch online gemacht. Wenn ich mein Abonnement ansehe, stehen die Angaben auch korrekt da - 29,99 Euro monatlich.

      Ich hätte daher im Januar exakt diese Summe als Rechnung erwartet, zuzüglich dieser 19,99 Euro Aktivierungsgebühr.

       

      Leider bekam ich eine Abrechnung in Höhe von über 130 Euro - und das konnte mein Konto zu diesem Zeitpunkt leider nicht leisten. Daher erfolgte die Abbuchung nicht und nun soll ich zusätzlich Mahngebühren leisten, so wie ich das online in der Rechnung sehen kann. Die Abrechnungsaufstellung für Januar ist "etwas" wirr, lauter Gutschriften und Berechnungen für den Restmonat Dezember und der Januar wird ohne jede Rabatte angegeben.

       

      Ich habe nun mehrfach versucht, den Sachverhalt zu klären. Weder erhalte ich Reaktionen auf geschriebene Mails, noch konnte man mir telefonisch helfen - gerade letzteres war mal wieder eine Erfahrung der speziellen Art. Ich würde daher einen Moderator hier bitten, sich den Sachverhalt anzusehen. Zudem stellt sich mir die Frage, die korrekte Abrechnung abzuwarten oder schon mal die 29,99 Euro für Januar manuell anzuweisen?

       

      Herzlichen Dank vorab für die Hilfe.

       

      Mit freundlichen Grüßen

      V. Buchheim