17 Antworten Neueste Antwort am 16.01.2019 09:52 von jonnycash RSS

    Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung

    thorsten1275

      Guten Abend,

       

      es haben sich offensichtlich schon viele Kunden über eine fehlerhafte Abbuchung beklagt.

      Dem möchte ich mich hiermit anschließen.

       

      Zu bemängeln ist konkret:

      - anteilige Kosten Monat Dezember
      der Monat Dezember 2018 wurde, wie die anderen 11 zuvor auch, im voraus, und ganz, bezahlt.

      - Gutschrift auf der aktuellen Abrechnug fehlt

      für das gebuchte Paket, als auch für HD.

       

      Der Vertrag wurde ausdrücklich zu den bisherigen Konditionen verlängert.

      Es ergab sich nach meiner Rechnung somit eine Überzahlung von ganzen 66€

      Abgebucht wurden 119,99€

      Der Dezember wurde bereits zu Beginn des Monats bezahlt, wie Sky das rechnet, anteilig auf den neuen Vertrag oder nicht ist gleichgültig da, wie oben erwähnt, der Vertrag zu den gleichen Konditionen verlängert wurde.

      Somit war zu bezahlen der Monat Januar 2019 für 34,99€ plus diese Aktivierungsgebühr i.H.v. 19€ (für was auch immer die konkret ist, da sah ich allerdings bewusst darüber hinweg)

       

      Wie ist denn der zu empfehlende Vorgang?

      Kann ein Moderator/eine Moderatorin hier vollumfänglich und zielführend Abhilfe schaffen?

      Oder hilft tatsächlich nur der Weg der Rückbuchung (iwe ich bereits einige Male lesen konnte).

      Möchte das eigentlich gerne vermeiden.

       

      Anregung meinerseits:

      Weshalb ist es Sky wichtig, die Verträge "ab sofort" zu verlängern?

      Die Kunden wären doch bei kompletter erster Vertragslaufzeit, plus Folgevertrag (Kunderückgewinnnung) länger an das Unternehmen gebunden.

       

      Die Abrechungen wären unproblematischer und vor allem korrekter.

       

      Für Hilfe, Antworten, Anregungen im Voraus Vielen Dank

        • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
          herbi100
          Weshalb ist es Sky wichtig, die Verträge "ab sofort" zu verlängern?

          Weil Kunden Ihr Abo verändern

          (zB. Pakete zubuchen, oder abgeben, oder weniger bezahlen)

          und diese Veränderungen ja sofort in Anspruch nehmen wollen.

           

          Die Kunden wären doch bei kompletter erster Vertragslaufzeit, plus Folgevertrag (Kunderückgewinnnung) länger an das Unternehmen gebunden.

          Wäre nur bei genau identischen Abschlüssen sinnvoll,

          ist oft aber nicht so, weil sich Preis und Paketstruktur, verändern,

          Neurungen zB. SkyQ usw, dazukommen.

           

          Die Abrechungen wären unproblematischer und vor allem korrekter.

          Da auch bei gleichbleibenden Vertragsverlängerungen der Vertrag laut Sky neu eingebucht werden muss,

          (deshalb auch teilweise die Aktivierungsgebühr),

          wären trotzdem noch Fehlerquellen vorhanden.

           

          Kann ein Moderator/eine Moderatorin hier vollumfänglich und zielführend Abhilfe schaffen?

          Meist ja, Garantie gibt es nicht.

           

          Oder hilft tatsächlich nur der Weg der Rückbuchung (iwe ich bereits einige Male lesen konnte).

          Du hast evtl. gelesen, dass manche Kunden so vorgegangen sind,

          dass dies tatsächlich hilfreich war, darüber ist man sich eher nicht einig,

          da eine Rückbuchung, ein automatisches Mahnwesen in Kraft setzt.

            • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
              thorsten1275

              Danke herbi. Du hast natürlich Recht, nicht jeder verlängert die selben Bedingungen zu den selben Konditionen.

              Oftmals wird es im Interesse von Sky und den Kunden sein, den Mehrwert ab sofort zu generieren/zu nutzen.

              Hatte ich zuerst nicht zu Ende gedacht.

               

              Hatte vor meinem Posting die Suche bemüht, wenn auch geringfügig, und habe da eben oftmals gelesen, dass eine Rückbuchung sinnvoll ist.

              Wie gesagt, ich bin da nicht so der Freund davon. Wenn Sky zuviel abbucht, dann sollen sie dies bitte auch mittels Gutschrift oder Rückbuchung wieder korrigieren. Mir gehts da echt darum, dass ich nicht noch mehr damit belastet werden möchte. Aber eben auch, dass Fehler menschlich sind.

               

              Kannst du mir in etwa sagen wie lange eine Bearbeitung mittels Moderator*in dauern kann. Als ungefähren Richtwert zumindest.

                • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
                  herbi100

                  Ein Moderator wird sich die nächsten Tage hier bei Dir melden.

                  Zeitangaben bis wann das zuviel gezahlte Geld wieder auf dein Konto zurückgebucht wird

                  und somit der Fall abgeschlossen ist, sind eher Ratespiele.

                   

                  Was ich Dir aber sagen kann, die Moderatoren hier im Forum haben Überblick in die verschiedenen Bereiche

                  bei Sky und können so gleich auf die richtige Sparte zugreifen und an Rädern drehen,

                  was die Mitarbeiter an der Hotline nicht können.

                   

                  Durch dieses zielführende arbeiten holen sie die Wartezeit, bis sich einer bei Dir meldet

                  schnell wieder auf, zudem hast Du einen dauerhaften Ansprechpartner, an den Du Dich bei Nachfragen

                  wenden kannst.

                   

                  Durch eine Rückbuchung erschwert man dem Moderator seine Arbeit noch,

                  darum empfehle ich persönlich, wenn man es sich finanziell leisten kann,

                  nicht zurück zu buchen,

                  sondern hier mit etwas Geduld warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet.

                   

                  Solltest Du wider erwarten nich mit seiner Arbeit zufrieden sein,

                  kannst Du immer noch zurückbuchen.

                   

                  Viel Glück

                    • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
                      thorsten1275

                      Genau das denke ich mir auch. Eine Rückbuchung wäre eine der letzten Optionen.

                      Ich meinte auch nicht die Rückbuchung an sich, das ist schwer zu erraten, ich meinte wann man ca mit dem Bearbeitungsbeginn durch einen Moderator rechnen kann. Aber auch dies hast du bereits beantwortet.

                       

                      Ich bin nun also zuversichtlich, dass sich die kommenden Tage etwas bewegt

                       

                      Danke Dir herbi100

                • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
                  tim1311

                  Ich habe genau das gleiche Problem. Sogar nach mehrfachen anrufen meinerseits wurde die Rechnung nicht korrigiert. Ich habe der Lastschrift natürlich erstmal widersprochen gehabt, mich dennoch darauf hin bereits 3x telefonisch nach der neuen Rechnung erkundigt. Heute wurde dann mitten im Gespräch auch noch einfach seitens des Sachbearbeiters einfach aufgelegt. Ist ja nicht so, dass ich nichts besseres zu tun hätte...

                   

                  Es kann doch nicht angehen, dass selbst nach Schilderung des Problems und Einsicht seitens Sky keine korrigierte Rechnung geschickt werden kann?!

                   

                  Da soll sich noch einer wundern, wieso immer mehr Leute auf Sky verzichten..

                   

                  Mal sehen, ob die Einschaltung eines Anwaltes hier vielleicht nicht angebracht ist.

                  • Re: Abbuchungsfehler nach Vertragsverlängerung
                    thorsten1275

                    Hilft hier pushen etwas?

                     

                    Ist noch aktuell, natürlich.