4 Antworten Neueste Antwort am 14.01.2019 17:42 von segafredo RSS

    Bearbeitungszeit online Kündigung?

    segafredo

      Eine Frage in Forum bzw. an die Moderatoren,

       

      mein Vertrag lief laut Vertragsunterlagen bis 31.12.2018. Da der Vertrag egt. nur wegen der Formel 1 abgeschlossen wurde und uns der nette Herr von Expert noch auf unsere Nachfrage hin ausdrücklich versicherte, dass SKY auch im neuen Jahr die Übertragungsrechte erwerben wird, folgte nun die Kündigung.

      Doch leider hat SKY diese wohl nicht rechtzeitig bearbeitet. Am 26.10.2018 ging eine Online-Kündigung an SKY und sicherzugehen noch ein eingeschriebener Brief, mit dem Annahmedatum 30.10.2018. Zwar wurde auf die im Schreiben befindliche Bitte eine Bestätigung zu versenden nicht reagiert. Dies macht die Kündigung als einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung jedoch nicht unwirksam.

      Der Mietreciever wurde zurückgesandt, wovon ebenfalls ein Eingangsbelegt vorliegt.

      Schließlich wurde diesen Januar doch wieder abgebucht und ein Blick "Mein SKY" verriet mir, dass SKY den Vertrag hat einfach weiterlaufen lassen. Daher schien mir der schnellste Weg zur Klärung ohne zusätzliche Kosten für beide Parteien ein Anruf beim SKY-Kundenservice. Die Dame der SKY-Kundenservice dachte zuerst, es würde um ein Sonderkündigungsrecht gehen. Nach kurzem Suchen fand sie jedoch den Eingangsvermerk der Onlinekündigung vom 26.10.2018. Schließlich bat sie mich noch den Rückschein im Pdf-Format an den SKY-Service zu versenden. Was auch am 10.01.2019 erledigt wurde.

      Hierfür kam eine Eingangsbestätigung und nun meine Frage, wie lange wird die entsprechende Bearbeitung dauern.

      Prinzipiell waren wir nicht abgeneigt den Vertrag zu verlängern, aber angesichts der arglistigen Täuschung des Verkäufers nicht mit der Zusammenstellung der Pakete.