31 Replies Latest reply on Jan 21, 2019 7:18 PM by christina RSS

    Sky hat nicht auf Kündigung reagiert und jetzt einfach um 12 Monate verlängert.

    m.vollmer

      Hallo liebe Forumsmitglieder,

       

      mein letzter 2 jähriger Vertrag lief bis zum 31.10.2018. Diesen habe ich rechtzeitig am 05.12.2017 per FAX gekündigt.

      Da bis September 2018 immernoch keine Kündigungsbestätigung erfolgte, habe ich nach dem Status gefragt und alle FAX-Sendeberichte der Kündigung etc. vom Dezember-2017-Schreiben mit gesendet.

      Auf zahlreiche E-Mail hat Sky frecherweise erst gar nicht reagiert, obwohl immer eine Standard E-Mail ankam, dass sich in den kommenden Tagen jmd. meldet. Passierte jedoch nicht. Ein langer Telefonanruf blieb ebenfalls ohne Rückmeldung, obwohl mir anderes versprochen wurde.

       

      Daraufhin habe ich ein Einschreiben mit der gesamten Historie (Kündigung aus Dezember 2017, FAX-Bestätigung etc.) zu Sky mit einer Frist gesendet. Auf dieses Schreiben wurde dann endlich mal reagiert, mit dem dreisten Hinweis, dass die vorgelegten Nachweise nicht ausreichen!?

       

      Des Weiteren wurden weiter Abbuchungen von meinem Konto vorgenommen, obwohl das SEPA Lastschriftmandat mit Ablauf Oktober 2018 zum Kündigungszeitpunkt im Dez. 2017 entzogen/gekündigt wurde, was widerrum eine Straftat seits Sky darstellt.

       

      Wie soll ich weiter vorgehen? Der Vertrag wurde nachweislich rechtzeitig gekündigt.

       

      Freundliche Grüße

       

      Micha