2 Replies Latest reply on Jan 10, 2019 10:29 PM by boli74 RSS

    Kann nur Slapstick sein.

    nussmann

      Eben hatte ich ein sehr dubioses Gespräch mit der Hotline.

       

      Ich hatte einen verpassten Anruf und rief die Nummer zurück. Als dann am anderen Ende die Sky-Hotline Melodie zu hören war, wusste ich auch von wem. Initiator des Gespräch war aber Sky. Am anderen Ende war dann auch schnell  ein Skymitarbeiter, der dann meine Kundennummer wissen wollte was mit hinterlegter Telefonnummer noch nie der Fall war.

       

      Auf meine Frage warum ich denn angerufen wurde wurde auch nicht weiter eingegangen, stattdessen wurde mir sehr schulmeisterlich belehrend gesagt ich hätte ja angerufen (klar durch den Rückruf). Ich habe dann nachdem ich sowieso am PC saß die Kundennummer rausgesucht, danach wurde ich nach meiner Adresse gefragt. Kundennummer + Sky bekannte Telefonnummer waren immer noch nicht ausreichend. Danach hab nochmal gefragt war man eigentlich von mir will, Sky müsste ja wissen weswegen ich angerufen wurde. Als man dann am anderen Ende wieder schulmeisterlich anfing, war bei es bei mir aus und ich meinte, ich brauche mich nicht anmachen zu lassen und das ich gern einen Kollegen oder den Vorgesetzten sprechen will, wenn er nicht weiß was er von mir will.

       

      Dann ging es am anderen Ende so richtig los und das es sich verbittet so von ein so jungen Menschen angesprochen zu werden  (mit fast 40 Jahren könnte man sich fast darüber freuen) und was mir einfällt so mit ihm reden. Danach wurde das Gespräch von der Gegenstelle beendet.

       

      Ich weiß nicht ob der Skymitarbeiter auf Streit aus war oder einfach nur hilflos überfordert. Vielleicht sogar beides.