1 Antwort Neueste Antwort am 18.01.2019 14:23 von Axel S. RSS

    Sky ändern einseitig den Vertrag --> keine Rückmeldung

    oxi80

      Hallo Zusammen,

       

      mein Problem:

       

      Zum 01.09.2018 wurde ein Skyabo abgeschloßen das auch Freimonate beinhaltete. Die 0€ Monatsbeitrag wurden auch im Vertrag aufgeführt.

       

      Zwei Monate später wurde dann rückwirkend die Monatsgebühr eingezogen, ohne auf die vertraglich vereinbarten Freimonate Rücksicht zu nehmen.

      Der Kundenservice wurde daraufhin angeschrieben, und jetzt kommt es, nach zwei Wochen wurde mir ein neuer Vertrag zugeschickt, in dem die Freimonate nicht mehr aufgelistet waren. Der Vertrag wurde also einseitig geändert.

       

      Mehrere Anrufe bei der Hotline brachten keiner Erfolg, es wurde nur darum gebeten, dass ich mich schriftlich an die Geschäftsführung von Sky wenden sollte.

       

      Am 23.11.2018 wurde eine Mail an den normalen Support geschickt und am 03.12.2018 schickte ich nochmal eine Mail zu Händer der Geschäfsführung. Bis heute habe ich keine Antwort erhalten und es wird immernoch fleißig abgebucht.

       

      Gestern erst die Hotline angerufen von der mir auch nochmal bestätigte wurde, dass die E-Mails angekommen sind und "zeitnahe" bearbeitet werden.

       

      Ich fasse zusammen: Sky ändert einseitig einen Vertrag und beantwortet meine Anfrage nicht (der Maileingang wurde vor 7 Wochen bestätigt).

       

      Ich hoffe, dass mir hier weiter geholfen werden kann.

       

      LG Sonja