1 Reply Latest reply on Jan 17, 2019 12:32 PM by Nadine S. RSS

    Immer wieder gerne genommen....falsche Beträge bei Abbuchung

    mikoede

      Hallo zusammen,

      nun hat es eine Zeit gedauert, bis ich mich jetzt hier angemeldet habe. Hallo zusammen

       

      Als Sky Kunde seit 2013 ist nun aber das Maß voll. Grund sind immer wieder falsche oder überhöhte Abbuchungen, nun mitlerweile

      seit ca. 10 Monaten. Selbst auf eine von Sky erstellte Datenbestätigung hin, die korrekt war/ist, werden wunderliche Beträge mit Differenzen bis zu 63,00 € mehr abgebucht, zu unseren Lasten natürlich. Viele Telefonat brachten bis heute kein Ergebnis. Ganz im Gegenteil. In einem Telefonat mit einem Second - Supporter, zu dem Thema der falschen Beträge, wurde uns tatsächlich fehlende Mitwirkungspflicht vorgeworfen. Ich dachte, ich traue meinen Ohren nicht. Seit 07.07.2019 mehrmalige Anrufe und Telefonate, Ergebnis=0. Auf mehr Beschreibungen möchte ich an dieser Stelle verzichten. Also dann schriftlich. Ergebnis=0. Am nächsten Tag schaute ich in unsere Abodaten. Und siehe da, der gute Kollege aus dem Secondsupport hatte dann mal einfach die Daten mit anderen Beträgen und Laufzeit versehen. Wenig später eine mail von Sky,

       

      "SEHR GEEHRT.......,

      vielen Dank für Ihren Auftrag. Wie vereinbart haben wir Ihren Vertrag wie folgt korrigiert."

       

      Zu keinem Zeitpunkt haben wir etwas vereinbart. Der gute Second - Supporter hatte dann mal einfach die Daten geändert um seine Macht zu beweisen. Bereits im Telefonat und der Gesprächsaufzeichnung habe ich deutlich einer Änderung NICHT zugestimmt. Selbsverständlich auch nochmal schriftlich per Mail. Auch heute haben wir natürlich, mit Androhung der Kündigung zum SEPA-Mandat, der wieder mal falschen Abbuchung wiedersprochen. Nun hoffe ich hier, das sich ein Moderator der Sache mal annehmen wird. Bin gespannt.