5 Antworten Neueste Antwort am 19.01.2016 11:56 von lammy RSS

    Erneut Probleme bei Anschlussvertrag

    lammy

      Hallo zusammen,

       

      wie schon bei der letzten Vertragsverlängerung knirscht es wieder im Gebälk. Per Mail erhielt ich das übliche Angebot zur Paketauswahl und natürlich der damit verbundenen Preiserhöhung. Mein Anruf unter der mitgeteilten Rufnummer ergab keinen besseren Vorschlag, also lieber mal warten was noch bis Ende 02/2016 passiert. Tags darauf ein Anruf von Sky mit dem Versprechen zum ermittelten Preis nicht nur 2, sondern sogar 3 Pakete (Cinema, Sport und BuLi) zu bekommen. Bei der Audio-Vertragsaufzeichnung fehlte allerdings das Sportpaket. Also konnte ich den Dialog nur mit "nein" beantworten. Nun blieb mir nichts anderes übrig, als auf das Cinema-Paket zu verzichten, womit ich wieder bei Internet-Konditionen angelangt war. Sei's drum. Am Ende der korrigierten Audio-Aufzeichnung hatte ich mit "ja" geantwortet, aber sofort bemerkt, dass der neue Vertrag nicht mit 03/2016, sondern schon in max. 48 Stunden wirksam sein sollte. Unter Hinweis auf die Bedingungen der Sky-Webseite (Laufzeitbeginn ab Ende des aktuellen Vertrags) bat ich dringend um Korrektur des Starttermins. Dabei wurde mir gesagt, dies sei bei der telefonischen Vertragsaufnahme nicht vorgesehen (eine Lüge, wie die Revisionsabteilung bemerkte). Mir stünde ja schließlich immer noch der Widerruf innerhalb von 14 Tagen offen. Rapp zapp war mein Cinema-Paket entfernt und Sky Sport News HD steht nun als verschlüsseltes Programm nicht mehr zur Verfügung.

       

      Mein Argument, weshalb ich 1,5 Monate vor Vertragsende auf Vorteile und den günstigeren Preis verzichten sollte, wurde mit einem Angebot von 2 freien Filmen als Ausgleich beantwortet. Damit kann ich mich nicht abfinden und habe per Mail um Korrektur des Vertragsbeginns gebeten. Heute kam als Antwort eine Bestätigung meiner Kündigung des für mich so nicht akzeptablen Vertrags zum Ende 2017. Wozu also die ganze Mühe, den Vorgang ausführlich zu schildern, wenn auf der Gegenseite keine Bereitschaft vorliegt, den Inhalt der Mail auch nur ansatzweise zu lesen.

       

      Nachdem ich mir schon 2014 die Finger wund schrieb, um einen schriftlichen Vertrag zu den tel. ausgehandelten Konditionen und nicht zu Listenpreisen zu erhalten, steht auch diesmal wieder Ärger ins Haus. Die für mich nicht schlüssige Anschlussgebühr von 24,99 € fällt an, weil für den neuen Vertrag eine neue Karte ausgestellt werden müsste meinte die Märchentante vom Vertragsabschluss.

       

      Facit: ich bin stinksauer, ständig für dumm verkauft zu werden und habe deshalb den neuen Vertrag per Mail wiederrufen.

        • Re: Erneut Probleme bei Anschlussvertrag
          herbi100

          Was ist Audio-Vertragsaufzeichnung?

          Was ist korrigierten Audio-Aufzeichnung?

          • Re: Erneut Probleme bei Anschlussvertrag
            lammy

            Das war mir bis dahin auch nicht bekannt. Die Inhalte des abzuschließenden Vertrags werden vorgelesen und audiovisuell aufgezeichnet. Am Ende der Aufzeichnung sagt man "ja", oder "nein". Die Antwort "ja" wird dann wie eine Unterschrift unter den abzuschließenden Vertrag gewertet und die gesamte Aufzeichnung landet dann bei Sky im Archiv.

            • Re: Erneut Probleme bei Anschlussvertrag
              lammy

              Nachdem Sky meinen alten Vertrag gegen meinen Einspruch beendet und den neuen ab sofort gestartet hat, habe ich keinen Zugriff mehr auf das bis Ende 02/2016 gebuchte Filmpaket. Zeitgleich ist auch der Zugang zu Sky Sport News HD gesperrt.

               

              Kann es damit zusammen hängen, dass ich ein CI+-Modul nutze, das nicht von Sky stammt ? Die entsprechende Fehlermeldung:

              "Sie haben keine Berechtigung, dieses Programm zu empfangen", dann "verschlüsseltes Programm" lässt fast vermuten, dass es sich um das Thema "Pairing" handelt.

               

              Wer weiß etwas dazu ?

                • Re: Erneut Probleme bei Anschlussvertrag
                  lammy

                  Habe heute erfahren, dass Sky Sport News HD neuerdings zum Entertain-Paket gehört und somit trotz Buli HD und Sport HD nicht mehr zur Verfügung steht.

                   

                  Ich musste also "nur" auf Sky Sport News (ohne HD) umschalten, um wieder in den Genuss dieses Kanals zu kommen.

                   

                  Um nach wie vor auf Sky Sport News HD zugreifen zu können, muss ich Sky Go einschalten.

                   

                  Verstehe das, wer will.