16 Antworten Neueste Antwort am 05.12.2018 09:41 von ibemoserer RSS

    Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!

    biber50

      Danke Danke Danke

      für die so warmen und geistreichen Texte. In was für einer kaputten Welt leben wir eigentlich  

      Ein Behinderter Mensch brauchte Hilfe!!! Mehr nicht...

      In diesem Sinne

      Frohe Weihnachten an Alle

       

      Nachricht geändert durch Anke Weber

        • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!
          John M

          oh mann wie lange geht dein Vertrag ich würde kündigen.

          Ein mod meldet sich in bis  zu 3 Wochen

          • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!
            sonic28

            Hallo biber50,

             

            du schreibst folgendes:

            Zeigt nirgends wo an auf Werkseinstellung setzen???

            Drück mal, wenn der Sky Q Receiver eingeschaltet ist, auf der Sky Q Fernbedienung auf die Home-Taste. Das ist die Taste mit dem Häuschen. Danach bewegst du mit den Pfeil-Tasten in der linken Spalte den Balken, bis er auf dem Punkt Einstellungen steht. Jetzt tippst du auf der Sky Q Fernbedienung den Code 0 0 1 (Null Null Eins) ein und bestätigst dies danach mit drücken auf die OK-Taste. Jetzt bist du in einem Menü, was Sky als geheimes Menü bezeichnet. Dort gibt es den Punkt, wo man den Sky Q Receiver auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann.

             

            Achtung: Dabei wird alles auf der Festplatte gelöscht. Um dieses zu umgehen, musst du folgendes tun: Mach mal den Sky Q Receiver stromlos. Nun nimmst du auf der Rückseite die Festplatte raus. Siehe folgendes Bild Festplatte Sky+ Pro.jpegKann sein, dass das eventuell nicht so leicht ist, aber es funktioniert. Jetzt den Sky Q Receiver wieder mit dem Strom verbinden und eventuell wieder einschalten, falls der Sky Q Receiver nicht von selber hoch fährt. Wenn der Sky Q Receiver oben ist und du ein Bild hast, dann drück mal auf der Sky Q Fernbedienung auf die Home-Taste. Das ist die Taste mit dem Häuschen. Jetzt bringst du den Balken in der linken Spalte mit den Pfeil-Tasten auf den Punkt Einstellungen. Nun tippst du erst den Code 0 0 1 (Null Null Eins) ein und erst danach bestätigst du das mit drücken auf die OK-Taste. Jetzt kannst du in diesem geheimen Menü den Sky Q Receiver auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Danach warten, bis der Sky Q Receiver wieder hochgefahren ist. Falls er es nicht macht, einschalten und warten, bis dieser hochgefahren ist. Falls es irgendwann nicht mehr weiter geht, weil die Festplatte fehlt, musst du dann den Sky Q Receiver wieder stromlos machen. Danach die Festplatte wieder einbauen und danach erst den Sky Q Receiver wieder mit Strom versehen. Jetzt warten, bis der Sky Q Receiver wieder hochgefahren ist. Falls er es nicht macht, einschalten und warten, bis dieser hochgefahren ist. Jetzt sollte es funktionieren mit den Einstellungen, die man nach denm zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu tun hat. Und siehe da: Wenn alles fertig ist und man wieder fernsehen kann, dann merkt man, dass mit der Festplatte nichts passiert ist, denn es ist alles noch vorhanden, also die eigenen Aufnahmen und die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand".

             

             

            Du schreibst auch folgendes:

            Nur per E Mail!! Mir stinkt es 42€ im Monat und so ein Zirkus.

            O.K.! Dann geht es nur, wenn du dich auf der Sky Homepage einloggst und dort den Sky Chat bemühst. Oder du schreibst selber eine E-Mail an service@sky.de oder du unterhällst dich weiter mit uns hier im Thread. Aber, dass man dir jetzt per E-Mail antwortet, kannst du hier im Sky Forum nicht fordern, d. h. dieses wird nicht passieren.


            Wenn etwas ausgetauscht werden soll, was nicht öffentlich sein soll, dann wird sich hier ein(e) Sky Moderator(in) von selber zu Wort melden und dich darum bitten. Wie das dann geht, ist dann im Beitrag von dem Sky Moderator / der Sky Moderatorin verlinkt. Eine(n) Sky Moderator(in) erkennst du am blauen Hintergrund im Textkasten. Es kann schnell gehen und in ein paar Minuten erledigt sein, bis sich ein(e) Sky Moderator(in) hier meldet. Es kann unter Umständen auch mal ein paar Stunden / Tage dauern, je nachdem wieviel hier im Sky Forum zu tun ist.

             

            Gruß, Sonic28

            • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!
              ibemoserer

              Schwerbehindert und dann doch so unhöflich.

               

              Du solltest doch eigentlich froh sein wenn man dir helfen würde.

               

              Aber in diesem Ton...

              • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!

                Die Kommunikation per Mail ist leider mit langen Wartezeiten verbunden. Eine schriftliche "Notfall-Kommunikation" gibt es bei Sky leider nicht. Auch hier im Forum ist leider mit Wartezeiten von ca 2 Wochen zu rechnen.

                Vielleicht kann Dich ja Dein "PC-Spezi" oder irgend ein anderer Kumpel beim Telefonat unterstützen.

                 

                Und jetzt noch zum Receiver-Problem: Versuch doch mal ohne Festplatte zu starten. So kannst Du rausfinden, ob der Reciever oder die Festplatte das Problem ist.

                 

                Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Es ist wenig hilfreich, wenn Du den verständlichen Frust über frühere Servicemängel denen verärgert an den Kopf wirfst, von denen Du Dir Unterstützung erwartest. Das fördert nicht gerade die Hilfsbereitschaft.

                • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!

                  biber50 schrieb:

                  Danke Danke Danke

                  für die so warmen und geistreichen Texte. In was für einer kaputten Welt leben wir eigentlich 

                  Wenn Du Deine Behinderung als Rechtfertigung für Unhöflichkeit und schlechtes Benehmen benutzt, macht das die "kaputte Welt" auch nicht besser

                   

                  sonic28 hat jedenfalls ganz viele wertvolle Tipps gegeben, ebenso wie rolli67 oder ich selbst. Aber wenn Du nur auf Streit aus bist, ist Dir wohl nicht zu helfen.

                  • Re: Schwerbehinderte brauch Hilfe per Mail!!!
                    ibemoserer

                    Ich wollte mit meinem Beitrag nur aufzeigen das man auch als Behinderter/e ein wenig auf die Nettiquette achten solle.

                     

                    Und die Threaderstellerin spielt selbst mir ihrer Behinderung.

                     

                    Aber man sollte doch schon die Kirche im Dorf lassen und hier nicht rumpoltern.