1 Antwort Neueste Antwort am 06.12.2018 18:50 von Martin H. RSS

    Schlechte Bildqualität mit Sky Q Receiver

    beezle

      Hallo,

      ich habe seit einer Woche nun auch endlich einen UHD TV und war demnach voller Vorfreude in die gestochen scharfe Welt einzutauchen. Es ist ein LG 65SK8500 und ich habe meinen Sky Q Receiver (HUMAX ESD-160S) via HDMI 2.0 verbunden. In den Einstellungen wurde dann auch gleich 4K in 10bit ermittelt. Ich habe also zum Eintauchen direkt die Serie "Das Boot" eingeschaltet und vorher auf UHD umgestellt. Nach der zweiten Folge dann aber langsam die Ernüchterung, die Bildqualität ist irgendwie unscharf und kruselig, insbesondere in dunklen Szenen. Mir ist sogar aufgefallen, das wenn ich den Film anhalte und das Overlay eingeblendet wird, deutlich sichtbare horizontale Linien im Bild zu sehen sind. Die verschwinden allerdings, wenn das Overlay wieder weg ist.

       

      Ok, ich dachte vielleicht liegt es ja an der Serie also habe ich wieder auf HD umgeschaltet und sogar einen anderen Film versucht. Die Probleme waren immer noch vorhanden, im Live TV bzw. bei den öffentlichen und privaten Sendern in HD ist es ähnlich. Als Vergleichswert habe ich dann über den TV die Amazon und Youtube App sowie auf einer PS4 Pro weitere Versuche gestartet, sowohl in HD als auch in 4K  und sogar mit HDR. Hier konnte ich keine der Probleme feststellen und am Kabel kann es auch nicht liegen, da ich schon ein zweites HDMI 2.0 Kabel ausprobiert habe.

       

      Also entweder liegt es am Sky Q Receiver oder am Kabelanschluss, allerdings hatte ich mit meinem alten LG 47LH9000 keinerlei Probleme auch wenn dieser nur HD konnte. Meine Frage wäre, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und was könnte man dagegen machen?

       

      Hier noch ein Bild mit diesen Linien, wie gesagt sind diese immer zu sehen egal bei welchem Material.

      20181129_233838.jpg

        • Re: Schlechte Bildqualität mit Sky Q Receiver
          Martin H.

          Hallo beezle,

          die Querlinien bei eingeblendeter Menüleiste müsste der auslaufende Schatten der Einblendung sein, was auch erklärt, dass die Linien verschwinden, sobald Du das Menü wegdrückst. Das nehme ich als Feedback auf und leite es an meine Fachkollegen weiter - danke Dir für den Hinweis.

          Was Dein allgemeines Bildproblem angeht: Versuche bitte, in den Einstellungen > Einrichten > Bild und Ton die Bildschirmauflösung auf 2160p 8bit zu ändern bzw. prüfe, ob sich ein Unterschied zwischen der 10- und 8-Bit-Variante feststellen lässt.
          Prüfe zudem, ob im selben Menü der Punkt "Optimierung der Bild-Wiedergabe" auf An oder Aus steht. Schalte hier einmal auf die jeweils andere Variante.
          Ein weiterer Punkt: Du hast zwar am Fernseher bereits die PS4 getestet, schaue aber dennoch in den Einstellungen Deines Fernsehers, ob Du ggf. Bildoptimierungseinstellungen aktiviert hast und stelle diese ab oder versuche verschiedene Optionen, bis Du die für Dich beste Bildqualität gefunden hast.

          Viele Grüße
          Martin