44 Antworten Neueste Antwort am 05.02.2016 18:05 von dieter53 RSS

    Keine Antwort von Sky

    dieter53

      Ich hatte meinen Vertrag  Ende November um 2 Jahre verlängert (36,99€ komplett). Als Zugabe bekam ich die 2 TB Festplatte kostenlos dazu. Dieses wurde mir vorweg in einem Schreiben auch mitgeteilt. Zusätzlich bekam ich dann das W-LAN-Modul auch noch kostenlos obendrauf. Das Modul war bei der 1. Lieferung nicht dabei. Nach telefonischer Rücksprache wurde mir die kostenlose Lieferung bestätigt und ich bekam das Modul schon am nächsten Tag. Die 1. Abrechnung war dann auch korrekt. Jetzt im Januar wollen sie von mir 218,79€ (Kundencenter). Die Festplatte wird berechnet mit 99,00€ das Modul mit 39,00€ sowie eine Versandpauschale von 19,90. Ich habe heute Morgen da angerufen, aber mehr als bla bla kam da nicht raus. Er könne nichts für mich tun, das ginge nur schriftlich. Das habe ich jetzt getan und gleich darauf hingewiesen, dass bei Einlösung der Lastschrift eine Rückbuchung erfolgt. Dann werde ich die Differenz die ich schulde an Sky überweisen. Ich habe dann die Lastschrift zurückgegeben und einen Betrag von

      60,99€ (mein monatlich zu zahlender Betrag) plus Logistikpauschale von 12,99€ überwiesen.


      Habe dann noch mehrmals versucht telefonisch was zu erreichen, aber auch ohne Erfolg. Mehrere Mails mit eingescannten Belegen des Vertrages usw. geschickt, aber alles ignoriert.

      Gestern kam dann auch noch eine Mahnung über den Gesamtbetrag plus Mahngebühr und Rücklastschriftgebühr.

       

      Ich weiß nicht mehr weiter.


      Gruß

      DB