3 Antworten Neueste Antwort am 15.01.2016 18:37 von inaktiv135 RSS

    Falsche Abbuchung seit 4 Monaten - was kann ich noch tun?

      Hallo,

       

      wie ich gesehen habe bin ich mit dem Problem nicht alleine, jedoch habe ich noch nicht herausgefunden, was wirklich hilft.

       

      Bereits seit mehreren Jahren bin ich sky-Abonnent. Im August letzten Jahres lief mein Vertrag (Pakete sky Welt & Bundesliga) aus und ich verlängerte zum Sonderpreis - der Ärger begann...

       

      Für den Monat September erfolgte die Abrechnung korrekt. Im Oktober wurden jedoch plötzlich der volle Paketpreis von meinem Konto abgebucht. Ich beschwerte mich umgehend telefonisch. Mir wurde mitgeteilt, dass der Rabatt von systemseitig nicht berücksichtigt worden sei und dies innerhalb korrigiert werde.

       

      Es änderte sich jedoch bis heute rein gar nichts, unzählige Anrufe und E-Mails habe ich mittlerweile getätigt. Außer der Aussage, dass der Fall in der Fachabteilung "In Arbeit" sei, habe ich keine Auskunft bekommen. Ich solle Geduld haben. Super! Wie lange das ganze dauern soll, kann mir immer noch niemand sagen. Anfangs hieß es eine Woche, dann irgendwann Ende Dezember. Jaja!

       

      Ich weiß mittlerweile nicht mehr was ich tun soll. Inzwischen gebe ich sky einen Kredit über für 4 Monate zu viel abgebuchtes Geld, ohne dass ein Ende absehbar ist. Fast ein Vierteljahr nach Problemmeldung bekomme ich die Aussage, dass ich Geduld haben solle und es nicht klar sei, wann das Problem behoben ist. Das ist definitiv kein Kundenservice, das ist eine Zumutung!

       

      Hat jemand vielleicht einen Tipp, was wirklich etwas bringt? Ich habe schon überlegt, die Einzugsermächtigung zu entziehen, aber ich habe keine Lust, Mahnungen zu bekommen um die ich mich auch noch kümmern muss.

       

      Viele Grüße!