1 Antwort Neueste Antwort am 02.12.2018 15:12 von Martin H. RSS

    Differenzierte Tonausgabe HDMI und Optischem Ausgang bei Champions League

    d4ani

      Hallo zusammen,

       

      ich habe meinen Sky Receiver PR HD 3000 über den HDMI Anschluss am Beamer und über den optischen Ausgang an einer Anlage angeschlossen.

       

      Nun bekomme ich bei Champions League Spielen  unterschiedliche Tonarten raus.

      Beim Beamer (HDMI) kommt der normale Stadionton mit Kommentar. Bei der Anlage (optischer Ausgang) jedoch nur der Stadionton, ohne Kommentar. Zudem kann ich bei diesen Spielen, im Gegensatz zu den Bundesliga Spielen, auch keine Tonauswahl über den Sky Receiver treffen.

       

      Hat jemand schon mal davon gehört und kann mir sagen wie diese differenzierten Tonarten zustande kommen?

       

      Danke euch schon mal im Voraus.


      Gruß,

       

      Daniel

        • Re: Differenzierte Tonausgabe HDMI und Optischem Ausgang bei Champions League
          Martin H.

          Hallo d4ani,

          hast Du das Problem schon an verschiedenen Champions League Spieltagen festgestellt? Bei der letzten Übertragung gab es zeitweilig Tonprobleme, bei denen der Kommentar nicht über den richtigen Audiokanal ausgesendet wurde. Möglicherweise bist Du in diesem Moment "Opfer" des Fehlers geworden.
          Ansonsten gehe über die Taste "Menü" zu Einstellungen > Service-Menü > Audio und Untertitel, und passe dort bei "Bevorzugtes Tonformat" die Option einmal nach Deinen Präferenzen an. Sollte bereits das favorisierte eingestellt sein, schalte dennoch eine andere Option ein, prüfe, ob diese funktioniert, und schalte anschließend wieder in die ursprüngliche zurück. Achte darauf, Deine Einstellung jeweils zu speichern. In einigen Fällen kann ein erneutes Aktivieren der Ton-Option etwaige Fehler beheben.
          Desweiteren würde ich Dir empfehlen, zu prüfen. ob das optische Kabel an beiden Enden einwandfrei angeschlossen ist. Sofern es Dir möglich ist, teste auch einmal ein anderes Kabel, um diese Fehlerquelle auszuschließen.

          Viele Grüße
          Martin