2 Antworten Neueste Antwort am 25.11.2018 17:37 von kreuzotter RSS

    Error im Ladeprozess - Sky Ticket - Sky Ticket TV Stick

    kreuzotter

      Hallo,

       

      seit gestern bin ich Besitzer des Sky Ticket TV - Sticks, zum ersten Mal wollte ich gestern Sky Ticket testen. Leider ohne Erfolg.

       

      Der Stick wurde richtig installiert und konfiguriert, alle Apps und Streams der anderen Apps laufen einwandfrei.

       

      Jedoch bekomme ich keinen Stream bei Sky Ticket zum laufen: Es erscheint der TV Guide, ich kann meine Sender auswählen, dann folgt eine Ladebildschirm mit 4 Kreisen und das war es dann. Keine Skysender zu sehen.

       

      Folgendes habe ich schon probiert:

       

      - mehrmaliges Aus- und Einloggen im Account auf dem Stick

      - mehrmaliges Reseten des Sticks

      - mehrmaliges Neubooten des Sticks

      - über die Skyhotline veranlasst, dass man mein Sky Ticket Konto resetet, also erneute Aktivierungsmail versenden, Rücksetzen der Geräteliste, etc., also alles "auf Anfang".

       

      Dies brachte bisher alles kein Erfolg.

       

      Wie kann das sein?

        • Re: Error im Ladeprozess - Sky Ticket - Sky Ticket TV Stick
          wumbelpete

          Du hast ja schon alle erdenklichen und hier im Forum genannten Lösungsansätze ausprobiert.

          Hatte das gleiche Porblem und habe die TVBox verschenkt um mich nicht noch länger ärgern zu müssen.

           

          Eine Anwort kann dir wohl wirklich nur ein Techniker von Sky geben.

          Von Moderatorenseite kommen nur schwammige Aussagen wie "arbeiten daran, müsste eigentlich behoben sein, wird überprüft, etc."

           

          Ich vermute, dass Sky einfach viel zu wenig Resourcen für die Umsetzung der neuen Technik und den Support der gesamten Produktpalette zur Verfügung stellt.

          Viele andere Anbieter würden Fehler einräumen, sich entschuldigen, vllt. ein Wiedergutmachungsangebot senden.

          Sky äussert sich gar nicht und eine Kontaktaufnahme mit einem Supportmitarbeiter ist schwierig bis unmöglich.

           

          Traurig, dass immer noch soviele Exklusivrechte bei diesem Anbieter liegen, gibt es doch soviele Konkurenten die das alles bedeutend besser und kundenfreundlicher umsetzen.