2 Antworten Neueste Antwort am 12.01.2016 11:04 von schloßmauer RSS

    W-LAN Modul

    pino

      Hallo zusammen, grüßt Euch!

      Ich habe vor, mir das Sky W-Lan Modul zu bestellen. Bin mir aber nicht sicher, ob es dann auch alles so funktioniert. Vielleicht hat jemand damit Erfahrung oder kann mir auch so Auskunft geben. Mein Fernsehanschluss läuft über Kabel. Ich habe eine DSL 6000er Leitung und bis jetzt auch noch keine Verbindungsprobleme im ganzen Haus mit W-Lan gehabt (Notebook, Handy usw.). Ich frage, weil ich schon öfters mein Notebook mit dem Fernseher verbunden habe und eben über W-Lan Livestreams (Volleyballübertragungen) geschaut habe, wobei dort immer das Bild "geruckelt" und nach kurzer Zeit ganz stehen geblieben ist. Kann oder würde das auch mit "Sky On Demand" so sein? Dann könnte ich mir lieber das Geld sparen. Denn so möchte nun wirklich keiner z.B. ein Film oder Ähnliches sehen... Kann man also darüber wirklich so fernsehen, wie bei den "normalen" Programmen. Würde mich über eine Antwort freuen.

       

      Gruß pino

        • Re: W-LAN Modul

          Hallo pino,

           

          vielen Dank für Dein Interesse an unserem WLAN-Modul und dem Service von Sky On Demand. Um auf Deine Frage einzugehen: Für eine stabile und qualitativ hochwertige Wiedergabe empfehlen wir eine Bandbreite von mindestens 2 Mbit/s. Für Inhalte in HD-Qualität werden mindestens 6 Mbit/s benötigt.

           

          Gruß,

          Maria

          • Re: W-LAN Modul
            schloßmauer

            Das ist eine nicht zu beantwortende Frage. Die Antwort von Maria ist technisch sicher richtig aber in der Praxis......

            Ich habe eine 25000er VDSL Leitung und es kommt immer mal die Meldung "Internetgeschwindigkeit zu langsam" und es wurde in diversen Foren auch von gleichen Problemen mit 100000er Leitungen berichtet, obwohl andere VoD problemlos laufen.