3 Antworten Neueste Antwort am 26.11.2018 20:37 von wasti9 RSS

    Bildaussetzer, Bildstörungen

    wasti9

      Ich habe nur mit dem Sky-Receiver (mit dem ersten als auch dem aktuellen Austauschmodell) massive Bildstörungen (mit Tonausfall), nach dem Einschalten dauert es ja nach Zufall wenige Sekunden bis etwa eine Stunde, bis der erste Aussetzer kommt. Dann kann es zu Bildstörungen alle paar Sekunden kommen. Dabei ist auch der Ton weg. Die Störungen sind auch im Menü.

      Spiele ich Aufnahmen von Sky on Demand ab, sind die Störungen viel geringer bzw. überhaupt nicht vorhanden.

      Bei Aufnahmen vom Archiv (also der 2 TB Festplatte), gibt es keine echten Bildaussetzer, jedoch ruckelt das Bild stark und teilweise treten Bildstörungen wie verzerrte Bilder auf. Tonaussetzer gibt es keine.

      Ich habe den Sky+ Receiver.

       

      Andere Receiver, zb. von Xoro, auch an HDMI angeschlossen, haben keine Probleme. Auch die Kabel oder die LNB-Anschlüsse getauscht, ändern nichts. Auch nicht, wenn ich nur ein Sat-Kabel anschließe (betreibe ansonsten Twin-Tuner).

       

      Ich gehe stark davon aus, dass es mein Fernseher ist, welcher plötzlich ein Problem mit Sky hat, da testweise an anderer Fernseher angeschlossen keine Fehler zeigte. Das Problem ist halt, dass andere Receiver und Dinge wie HDMI von PC, Xbox oder Fire TV problemlos laufen.

       

      Mein Fernseher:
      Philips PFL5605k

       

      Danke!

        • Re: Bildaussetzer, Bildstörungen
          herbst

          Schau mal hier: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

          Wie sieht es mit einem Update deines TV aus?

          • Re: Bildaussetzer, Bildstörungen
            Martin H.

            Hallo wasti9,

            ich vermute, dass Du einen Sky Q Receiver nutzt?
            Hast Du die Möglichkeit eines Update des Fernsehers bereits durchgeführt?
            Teste bitte, ob das Problem auch auftritt, wenn Du den Receiver an einem anderen HDMI-Port des Fernsehers anschließt. Tausche ggf. auch zu Testzwecken einmal die HDMI-Kabel untereinander aus.

            Viele Grüße
            Martin

              • Re: Bildaussetzer, Bildstörungen
                wasti9

                Hallo, nein ich verwende den Sky+ Receiver mit 2 TB-Festplatte. Die Festplatte wurde bereits ein- oder zweimal ausgetauscht, nachdem sie den Dienst komplett verweigerte. Der Receiver ebenfalls einmal, es ist also schon das Austauschmodell und Sky hat nach Vorbringen meiner Beschwerde einen Techniker angeboten, der allerdings, sollte der Fehler nicht bei Sky liegen, 70€ verrechnen wird.


                Mein Fernseher hat die aktuelle Firmware.

                Ich habe verschiedene HDMI-Kabel an allen drei Eingängen des Fernsehers verwendet, das Problem ist davon unabhängig.

                Ich habe einmal einen anderen Fernseher probeweise angeschlossen, der Fehler trat nicht in Erscheinung. Jetzt stellt sich die Frage, wer an diesem Problem Schuld ist: Sky oder Philips?

                 

                Zum Fragenkatalog:
                Das meiste ist schon beantwortet, gewöhnlicher Sky+ Receiver über HDMI an Fernsehr angeschlossen, keine Geräte zwischengeschaltet. Ausgabe über integrierte Lautsprecher. Fehler tritt hauptsächlich im Live-Bild auf und im Sky-Menü, bei Aufnahmen etwas weniger und bei Sky On Demand möglicherweise gar nicht.

                Der Fehler tritt manchmal direkt beim Start auf und manchmal erst nach Stunden.

                Der Fehler tritt NICHT auf, wenn ich zwar über Sky verbunden bin, aber der Fernseher das Fernseh-Menü überlappt hat!