20 Antworten Neueste Antwort am 13.01.2016 13:41 von kowalle RSS

    Nicht erwähnte Aktivierungsgebühr bei VVL nach Kündigung

    kowalle

      Hallo Sky-Team,

       

      ich bin aktuell etwas ungehalten über die Tatsache, dass ich in der Auftragsbestätigung via E-Mail am Ende folgenden Satz lesen durfte:

       

      Für die Einrichtung Ihrer neuen Vorteilskonditionen fällt eine einmalige Aktivierungsgebühr von 24,99 Euro an. Diese ziehen wir zusätzlich mit der nächsten Abbuchung der Abonnementgebühren von Ihrem Konto ein.


      Ich habe meinen Sky-Vertrag, aufgrund von Zwangsnutzung des Sky-Receivers, fristgerecht zu Februar 2016 gekündigt.

      Nach zwei Gesprächen mit Ihrer Kündigungshotline habe ich mich dann entschlossen den Vertrag erneut zu verlängern.


      Im zweiten Gespräch habe ich den CCA mehrfach nach allen Kosten und Sky-Paketen gefragt, welche dabei sind. Er betonte mehrfach, dass alles so ist wie besprochen und auch die Kosten waren immer gleich. Es wurde seitens des CCA nicht einmal das Wort Aktivierungsgebühr erwähnt, geschweige denn die 24,99 €.


      Daher bin ich mit der Zahlung dieser Gebühr nicht einverstanden und verlange von Ihnen, dass Sie mir diese bitte stornieren oder ggf. durch eine einmalige Gutschrift auf meinem Konto zurückzahlen.


      Ich habe auch bereits bei der Service-Hotline angerufen und den Sachverhalt geschildert. Nach ca. 15 Minuten Wartezeit, bis ich jemanden erreicht habe, wurde mir nur gesagt, dass diese so wäre und man da nichts machen kann. Man hatte zwar Verständnis dafür, dass ich mich ärgere und sich für den Kollegen entschuldigt - aber das bringt mir nicht wirklich etwas. Stattdessen wollte mir die Hotline zwei Freifilme für Sky anbieten. Doch diese habe ich abgelehnt, zwei Filme für 24,99 € - nicht gerade im Verhältnis stehend.


      Ich bitte um Klärung und stehe für Fragen zur Verfügung.


      Viele Grüße

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 20 Antworten