1 Antwort Neueste Antwort am 10.01.2016 18:21 von Jano T. RSS

    Willkürliche Vetragsumstellung ohne Einverständnis!!

    derbrody

      Hallo.

       

      Ich bin nun seit knapp 20 Jahren Sky (zuvor Premiere) Kunde. Aber wie die Firma Sky mit ihren Kunden umgeht finde ich doch mehr als eine Frechheit!

      Ich wurde vor ca. 3 Monaten von Sky angerufen. Hier wurde mir (wie schon so oft) eine Zweitkarte angeboten. Da ich absolut keine  Verwendung hierfür habe, habe ich dankend abgelehnt. Der Mitarbeiter wollte mir aber etwas "gutes tun". So seine aussage. Er würde mir das Film Paket bis ende Dezember freischalten. Dieses könnte ich ohne Probleme bis Ende Dezember kündigen. Ein anruf, Fax oder E-Mail würde hier reichen. Wenn ich das nicht machen würde. Wird der Vertrag weiterlaufen aber 10,- günstiger als normal! Hat sich toll angehört und ich war damit einverstanden. Auf meine frage ob ich hierzu noch etwas schriftliches erhalten würde sagte er natürlich ja! 

      Ich kündigte daraufhin Ende November das Zusatzpaket und musste dann aber feststellen das der Vertrag bereits umgestellt ist und der Wiederruf bereits verstrichen ist. Als ich im Kundencenter angerufen habe, hat mir ein Mitarbeiter gesagt das er das derzeit immer wieder hört. Also kein einzel Problem sondern entweder Mutwillige abzocke oder unqualifizierte Mitarbeiter! Als ich die Antwort per Mail erhalten habe das mein Wiederruf ungültig ist. Habe ich einen Brief an Herrn Erik Schneider geschrieben. Leider nie eine Antwort erhalten. Am 23.12.2015 erhalte ich dann die neuen Vertragskonditionen. Gültig ab 1.11.2015 (bald 3-4Monate nach dem Telefonat des Abzockers???) mit Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular. Diese habe ich dann sofort ausgefüllt und zurück gefaxt. Am 10.12. erhalte ich dann wieder das gleiche schreiben von Herrn Schneider das die Frist abgelaufen sei.Diese Machenschaften kenne ich eigentlich nur von den Drückerbanden der Telefonanbieter! Ich bin stinke sauer und hab auch keine Zeit mich hier immer wieder hin zu setzten und Briefe zu schreiben. Oder Stunden lang in der Warteschleife zu sitzen. Wenn ich dann mal einen am Telefon habe und er verbinden will macht es dann piep piep piep. Danke auch!!

      Ich möchte noch einmal darauf hinweisen das ich nie mit einer Vertragsumstellung einverstanden war. Da ich erst Ende Dezember die Bestätigung von ihnen erhalten habe konnte ich auch vorher gar nichts wissen von einer Umstellung und somit auch nicht vorher Wiederrufen!

      Das ist Abzocke!!!!!!

       

      Hierzu hätte ich gerne eine Stellungnahme. Oder ich war die längste Zeit Sky Kunde!