1 Antwort Neueste Antwort am 14.01.2016 18:21 von nilsf RSS

    Vollkommen falsche Abbuchung, ungerechtfertigte Mahnung

    nilsf

      Hallo,

       

      so langsam platzt mir hier der Kragen! Zunächst wird das angenommene Abo nicht korrekt eingebucht. Dann werden einem völlig ungerechtfertigt mehr als 300 Euro abgebucht. Daraufhin rät einem der Kundenservice am Telefon, die Gebühr zurückzubuchen und den korrekten Betrag zu überweisen und verspricht, dies im System zu vermerken, damit keine Mahnung kommt. Auf Nachfrage erfährt man dann, dass sich auch Tage später offensichtlich niemand um das Problem gekümmert hat und heute flattert schließlich die erste Mahnung per Brief ins Haus.

       

      Ist es eigentlich zu viel verlangt, ein simples Abo auf Anhieb korrekt ins System einzupflegen? Es kann doch nicht sein, dass der Kunde mehrmals telefonieren und jetzt schreiben muss, weil es Sky nicht auf die Kette bekommt und am Ende vollkommen abstruse Forderungen stellt.

       

      Es wäre schön, wenn sich über diesen Weg endlich einmal jemand finden lässt, der in der Lage ist, dieses Kuddelmuddel zu bereinigen!

       

      MODEDIT: Anliegen bereits in einer privaten Nachricht bearbeitet.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 1 Antwort