19 Antworten Neueste Antwort am 11.11.2018 08:15 von John M RSS

    SKY GO auf dem TV sehen

    buschi#26

      Hallo

       

      Da ja nun Sky Go nicht mehr über den Browser zu empfangen ist.  wie kann ich das am TV empfangen Sky GO ging ja bis jetzt auch.

      OHNE DAS ICH SKY Q NUZTEN WILL !!! ( die App für TV)

      Ganz normal Sky GO auf den TV sehen!

      Danke für die Antworten

        • Re: SKY GO auf dem TV sehen
          herbst

          Das geht offiziell nicht.

          • Re: SKY GO auf dem TV sehen
            patrick91

            wie hast du es vorher gemacht?

            • Re: SKY GO auf dem TV sehen
              buschi#26

              Na über den webbroweser vom TV geschaut

              • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                frankieboy

                Laptop per Kabel an den TV anschließen und Sky Go gucken.

                  • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                    dat_darki

                    Kann ich jetzt schon sagen das es nicht funktionieren wird. Sky erkennt das Zwischenmedium und es wird nichts angezeigt außer der Meldung mit dem Zwischenmedium

                      • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                        roman

                        Echt, wurde das wieder gesperrt? Das hat Sky doch schonmal unterbunden, dann gibg es aber wieder...

                         

                        Eigentlich eine Frechheit. Das einzige, was sie damit erreichen, ist Kundenunzufriedenheit.

                          • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                            sonic28

                            Hallo roman,

                             

                            du schreibst folgendes:

                            Echt, wurde das wieder gesperrt? Das hat Sky doch schonmal unterbunden, dann gibg es aber wieder...

                            Für den Fernseher gibt es den Sky eigenen Receiver. Und für den zweiten Fernseher ebenfalls einen Sky eigenen Receiver. Und wenn man als Hauptgerät den Sky Q Receiver hat, dann kann man für den zweiten Fernseher auch einen Sky Q Receiver bekommen oder man nimmt, wenn man als zweiten Fernseher einen Samsung Fernseher ab Baujahr 2015 mit Tiezen Betriebssystem hat, die dort befindliche "Sky Q"-App. Oder man schließt an den zweiten Fernseher den Apple TV (4. Generation) an.

                             

                            Wenn man kein Sky Abo hat, dann gibt für den Fernseher die "Sky Ticket"-App, die es aber auch für diverse andere Geräte, wie z. B. die Playstation 4 oder Apple TV (4. Generation) etc., gibt.

                             

                             

                            Du schreibst auch folgendes:

                            Eigentlich eine Frechheit. Das einzige, was sie damit erreichen, ist Kundenunzufriedenheit.

                            Ob das dem Kunden gefällt, danach fragt Sky nicht. Sky will es so, wie ich geschrieben habe. Und damit hat sich der Kunde zufrieden zu geben. Ob der Kunde es auch tut, ist eine andere Sache.

                             

                            Gruß, Sonic28

                              • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                roi_danton

                                ... und hftl jede Menge Kündigungen

                                • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                  roman

                                  Auf mich macht es den Eindruck, dass Sky selbst nicht ganz weiß, was sie wollen in diesem Zusammenhang. Es gibt ja traditionell diese ganz (nennen wir es mal) konservative Haltung, bei der man (ich würde fast sagen verzweifelt) versucht, Kunden zu halten und Geld zu kassieren, ohne dabei auf die Interessen der Kunden Rücksicht zu nehmen. Das macht sich an verschiedenen Stellen bemerkbar, wie etwa Hürden bei Kündigung oder auch eben dieses Blockieren des Nutzens eines zweiten Fernsehers. Der komplette Gegenentwurf sind da neuere Streaming-Konkurrenten wie Netflix. Alles einfacher, klarer und problemfreier.

                                   

                                  Natürlich kann man die Haltung von Sky teilweise nachvollziehen. Aber ob es der richtige Weg ist? Ich wäre heute kein Netflix-Abonnent, wenn es da Hürden wie bei Sky gäbe. Ich hab einen kostenlosen Probemonat probiert, völlig unkompliziert gekündigt, es später wieder mal gemacht (zahlend) und so den Dienst kennen und schätzen gelernt. Inzwischen zahle ich durchgehend und bin zufriedener Kunde. Bei Sky ist es eher so, dass ich von Kündigung zu Kündigung denke, aufpassen muss, keine Frist zu versäumen und mich jedes Mal bei der Verlängerung frage, was mir dieser Ärger und dieses immer weiter beschnittene Programm überhaupt noch wert ist. Meine Zahlungen sind bei jeder Verlängerungen zurückgegangen (bei Netflix sogar gestiegen). Es ist nicht alles super bei Netflix und nicht alles schlecht bei Sky, aber sie sollten mal ihren Kurs festlegen.

                                   

                                  Zurück zum Thema zweiter Fernseher: Mit Sky Go bietet Sky ja einen zweiten Bildschirm an. Offiziell und gewollt. Wo genau liegt jetzt der Unterschied, ob ich den Inhalt auf dem Laptop, dem Tablet oder dem TV gucke? Für Sky: Im Grunde macht es keinen Unterschied! Die Kunden dürfen es, also machen sie es und fertig. Sie sehen keinen Inhalt weniger oder mehr. Für den Kunden bedeutet die EInschränkung einen Verlust von Komfort, von Auswahl, von Qualität. Mehr nicht. Daher Unzufriedenheit. Was bringt es also Sky eigentlich, einen zweiten TV zu blockieren?

                                   

                                  Klar, man will das veraltete Modell der Zweitkarte vorantreiben bzw. Sky Q. Ich behaupte: Das bringt nichts. Der Vorteil der Zweitkarte liegt am Zweit-Receiver bzw. der Empfangsart. Streaming-Qualität bei Sky Go reicht sowieso nicht an eine gute SAT-Übertragung heran (auch wenn selbst die nicht optimal ist, aber das ist ein anderes Thema). Wem Qualität nichtg wichtig ist, der guckt auch auf dem Handy... Wenn es nur darum geht, ob ich Inhalte auf Gerät 2 gucken kann: Wie gesagt: Sky Go ist ja schon inklusive. Wenn mir Go reicht, bestelle ich auch keine Zweitkarte! Daher mein eingangs erwähnter EIndruck: Sky weiß nicht, was sie wollen. Will man dem Abonnenten einen oder zwei Inhalte zugleich erlauben?

                                   

                                  Und Sky Q? Ja, klingt prinzipiell erstmal gut. Auch ich bin in der kostenlosen Probephase, von der ich NULL Nutzen habe. Nein, so wichtig ist es mir nicht, dass ich mir nur dafür einen Samsung-Fernseher oder Apple TV teuer kaufen würde. Das ist doch lächerlich! Entweder eine ordentliche App-Infrastruktur aufbauen und es allen zugänglich machen oder es ganz bleiben lassen.

                                   

                                  Meiner Meinung nach denkt Sky das Ganze viel zu kompliziert. Ich bin nicht darauf aus, ein Abo mit 10 Freunden zu teilen um die Preisstruktur zu untergraben. Ich will nichtmal häufig zwei Sachen gleichzeitig gucken (bzw. meine Frau und ich verschiedenes zur selben Zeit), sodass es sich für mich auch nur ansatzweise lohnen würde, dafür nochmal richtig Geld zu zahlen für einen bestimmten Fernseher oder ein Zusatz-Abo. Ich freue mich einfach nur, dass, wenn mal unsere Lieblings-Fußball-Clubs gleichzeitig spielen, wir auch dank Sky Go beides sehen können (wenn denn noch beides von Sky übertragen wird...) Und dann wäre es doch schön, das Ganze unkompliziert auf den zweiten Fernseher zu bringen. Diese Einfachheit, die es bei Diensten wie Netflix oder auch DAZN gibt, fehlt bei Sky einfach. Hürden, Probleme, Umstände – das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Und dieses Forum ist ein Spiegelbild dessen.

                                   

                                  Trotzdem, um nicht zu negativ zu klingen, freue ich mich, dass es Sky gibt. Immerhin wird hin und wieder mal ein Spiel in UHD übertragen, was auf der Leinwand dann auch akzeptabel aussieht. Da kann die Bildmatsche von DAZN leider nicht mithalten. Es gibt also Gründe für Sky und man soll nicht alles schlechtreden. Aber wenn man über Details spricht, gibt es bei Sky dann leider doch viel zu meckern.

                                   

                                  P.S.: Sorry für Abschweifungen und Exkurse, aber irgendwie hängt ja doch Vieles zusammen.

                              • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                frankieboy

                                Es funktioniert. Laptop mit einem HDMI Kabel an den TV anschließen. Auf dem Laptop die Bildausgabe auf den TV einstellen und den internen Laptop Monitor nicht benutzen. Es darf nur ein Display geben, nicht zwei. Auch keinen erweiterten Desktop einstellen. Das war's.

                            • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                              patrick91

                              ftnuwdsb8ax11.png

                               

                               

                               

                              ich kann immernoch auf den chromecast auf meinen fernseher streamen, wenn sky go in der windows app läuft.

                               

                              Prinzipell aber nicht verkehrt, dass man nun 5 geräte gleichzeitig gucken kann. Mein abo ist gekündigt und läuft jetzt bald endlich aus. Für 15€ pro person wird sich das dann mit 3 weiteren arbeitskollegen in zukunft geteilt.

                                • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                  roi_danton

                                  patrick91 schrieb:

                                   

                                  dass man nun 5 geräte gleichzeitig gucken kann. Mein abo ist gekündigt und läuft jetzt bald endlich aus. Für 15€ pro person wird sich das dann mit 3 weiteren arbeitskollegen in zukunft geteilt.

                                   

                                  Alles wirklich getestet ???

                                    • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                      patrick91

                                      lief über mein halbes SkyQ testjahr eigentlich auch. hatte auch anderen den zugang gegeben, allerdings bezweifle ich das mehr als 3 leute gleichzeitig bundesliga geschaut haben. Mit meinen arbeitskollegen wird das dann der fall sein. Aber zwei gleichzeitig im stream und einer an der box geht auf jeden fall

                                  • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                    ziggy4711

                                    Warum soll das mit der neuen Sky-App für Win nicht gehen? Bei mir geht das problemlos über HDMI. Man muß allerdings den Monitor oder TV Eingang  unter Win als "Primary Display" eingerichtet haben. Sonst geht's nicht...

                                      • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                        spanky

                                        Sagmal Ziggy, hast du eine Lösung für das Einfrieren des Bildes in der Sky Go App auf Nox? Das passiert geschätzt immer wieder nach einer halben Minute. Dann muss man mit der Maus klicken und dann geht es wieder, was natürlich diese Lösung auch schon wieder ziemlich nervig macht, ich hatte mich gefreut, dass es einfach mal funktioniert, so wie man es heutzutage erwarten könnte

                                          • Re: SKY GO auf dem TV sehen
                                            John M

                                            Liebe Ratsuchende, wenn ihr keine Antwort kriegen solltet, dann weil einige das Forum vorübergehend bestreiken, da eine unserer eifrigsten Mitstreiterinnen hier für ein Kundenfreundlicheres Verhalten = "bridget8888" von Sky wegen Ihrer berechtigten aber offensichtlich unerwünschten Kritik aus dem Forum gesperrt wurde.

                                            Des weiteren bringen wir hiermit unseren Protest an der Abschaltung der Sky-Go Browser-App zum Ausdruck!