1 Antwort Neueste Antwort am 12.11.2018 15:38 von Jano T. RSS

    Frei empfangbare Sender nach Sky-Q-Update weg - Kundenservice inkompetent. Kann ein Mod helfen?

    freia

      Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...so langsam verliere ich echt die Geduld.

       

       

      Seit dem Update auf Sky Q sind alle "normalen", frei empfangbaren Sender (ARD, ZDF, RTL, Pro7...) weg. Ich kann diese Sender zwar über meinen Kabelanschluss schauen - nicht jedoch über den Sky-Receiver, so dass ich demzufolge auch nichts aufnehmen kann, was auf diesen Sendern läuft. Ich musste eh kündigen - habe ich also getan. Irgendwann Anruf aus der Kundenrückgewinnung, wo ich mein Problem geschildert habe. Dort sagte mir, dass es gar kein Problem wäre, sky Q wieder "downzugraden", so dass alles wie vorher wäre. Ich müsse nur meine Kündigung zurückziehen und spätestens innerhalb von drei Tagen wäre alles wieder beim Alten. Ihr könnt es sicher schon erraten: Dies war dann natürlich nicht der Fall!

       

       

      Ich wollte dann von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, jedoch sagte man mir, dass ich es erst noch mit einem Receiver-Tausch versuchen solle. Die Info mit dem Downgrade sei falsch gewesen, so etwas sei nicht möglich. Sicher läge es dann aber am Receiver. Sollte das auch nicht funktionieren, könne ich immer noch zurücktreten - ein Vermerk über die verlängerte Kündigungsfrist würde selbstverständlich in meinem Kundenkonto hinterlegt.

       

       

      Da der Receiver-Tausch ebenfalls nicht zum Erfolg führte, wollte ich dann kündigen, allerdings sagte mir der Herr, den ich dann am Telefon hatte, dass die Frist doch längt abgelaufen sei (Hä?! Doch kein Vermerk?!) und dass ich schriftlich widerrufen müsse (in meinem vorherigen Telefonat war davon keine Rede... und meine ursprüngliche Kündigung zum 30.90. konnte ich komischerweise bei der Kundenrückgewinnung auch telefonisch wiederrufen, dafür war nichts Schriftliches notwendig). Als ich dann ein wenig ungnädig wurde und ihm sagte, dass ich doch eigentlich nur möchte, dass sich jemand um mein Problem kümmert, setzte er mich kurz in die Warteschleife und sagte mir anschließend, dass ich noch etwas Geduld haben solle, weil sich zu meinem Problem jemand melden würde. Das ist nun aber schon wieder einige Wochen her. Ich gehe davon aus, dass dies - wie bei den Telefonaten zuvor - nur eine Verzögerungstaktik war. Es geht immer nur nur darum, zu verkaufen - wenn es aber Probleme gibt, kann plötzlich niemand helfen.

       

       

      Mir reicht es nun. Hat jemand eine Idee, wie mein Problem gelöst werden kann? Ich zahle jeden Monat für Leistungen, die ich nicht erhalte und der Kunden"service" verarscht schlichtweg einfach nur seine Kunden. Keiner löst einem das Problem und man wird mit blöden Aussagen vertröstet, weil man beim nächsten Mal ja eh bei einem anderen Kollegen landet. Eigentlich müsste ich demnächst mal rechtliche Unterstützung suchen, habe da nämlich echt keine Lust mehr drauf.
      Hat jemand eine Idee, wie ich meine Sender wieder bekomme oder einen Vorschlag, was ich tun kann? Unterstützung von nem Mod wäre auch ganz nett.