12 Antworten Neueste Antwort am 13.01.2016 14:32 von Didi Duster RSS

    Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.

    mischi600

      Hallo,

      nachdem mir im August ein neuer Receiver zugeschickt wurde, habe ich mein Abo gekündigt. Ich bin aber Sky-Fan und wollte weiter machen. Somit nahm ich ein über das Internet verschicktes Angebot an. Am 21.12. erhielt ich dann die Widerrufsbelehrung. Mittlerweile war ich doch anderer Meinung. Zu teuer und viele andere Gründe.  Somit füllte ich die Belehrung aus und schickte per Brief an Sky. Mehrmals habe ich den Widerruf auch über das Kundencenter abgeschickt. Obwohl mein Abo bis zum 31.12.15 lief, habe ich die Karte und den Receiver etwas früher zurück geschickt. Ich habe an Sky eine Mail geschickt, dass ich eine weitere Abbuchung von meinem Konto storniere.

      Trotzdem wurden mir nun 71,98 (51,99 plus 19,99 Aktivierungsgebühr) von meinem Konto abgebucht. Diesen Betrag habe ich storniert. Nun wurde mein Sky Kunde zusätzlich mit 1,20 Mahngebühren und 3,50 für das Storno belastet. Ne Mahnung habe ich noch gar nicht bekommen.

      Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass nach einem über das Internet geschlossenen Vertrag eine Widerrufsbelehrung erfolgt. Diese habe ich erst am 21.12. erhalten. Und wie beschrieben mehrmals widerrufen.

      Kann mir jemand sagen, wie das jetzt weiter geht. Eigentlich wollte ich ja bei Sky bleiben aber nicht zu diesen Bedingungen.

        • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
          herbi100

          Der Widerruf ist noch nicht bearbeitet und solange wird natürlich abgebucht, da der Vertrag ja noch gilt.

          Wenn der Widerruf bearbeitet ist, wird alles rückabgewickelt.

          Aber:

          -Will kein Sky, kündigen

          -Bin Sky Fan, wieder abschließen

          -Zu teuer viele andere Gründe, wieder Widerrufen (kündigen)

          -Eigentlich wollte ich ja bei Sky bleiben aber nicht zu diesen Bedingungen.

           

          Ich denke Du hast viel zu diesen Bedingungen beigetragen, man sollte sich schon mal entscheiden.

          Vereinfacht die Sache natürlich.

            • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
              mischi600

              Danke für die schnelle Antwort!

              Und da ist sicherlich auch viel Wahrheit daran, dass ich auch sehr viel zu den Unstimmigkeiten beigetragen habe.

              Aber alles ging los mit der unaufgeforderten Zusendung des Receivers. 300 bis 400 Euro hatte ich nun umsonst investiert. Mein Sky Vergnügen war damit keines mehr. Die Bitte um ein Modul wurde abgeschmettert. Weder meinen Sat-Receiver mit Slot, noch meinen TV mit Slot konnte ich nun richtig nutzen. Da ich bereits HD+ Kunde bin, konnte ich auch keine Freimonate bekommen. Immer wieder hin und her verbinden von 2 Receivern. Dann die Monate des Wartens auf eine Bestätigung des neuen Vertrages, was ich mittlerweile auch verstehen kann. Und während dieser Zeit hatte ich eben die Möglichkeit in gefühlt 1000 Foren über Probleme mit Sky zu lesen, was mich wieder zum Nachdenken brachte.

              Warum wird einem zufriedenen Sky-Kunden, der schon kurz davor war, einen "Liebesbrief" an Sky zu schicken, nicht die Möglichkeit gegeben, seine Wünsche mit in das Paket einzubringen. 

              Ich bin nach ca. 4 Monaten weiter unzufrieden mit diesem Receiver. Ohne Nutzung eines zusätzlichen Receivers hat mein Samsung UE48J5550 eine viel bessere Qualität bei Fußballübertragungen. Unsere Sat-Antenne ist zu 100 Prozent korrekt ausgerichtet. Die Übertragungen aus England am 2. Weihnachtstag hatten eine super schlechte Qualität. Daraufhin habe ich den Receiver abgebaut und zurück geschickt.

              Das neue Angebot plus erneuter Aktivierungsgebühr war mir dann doch ein Dorn im Auge.

              Und noch einmal: Ich bin nicht glücklich über mein ständiges hin und her. Sky ist toll, aber es gibt auch Probleme.

            • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.

              Hallo mischi600,

               

              Deinen Unmut kann ich verstehen. Gerne schaue ich mir Deine aktuelle Vertragssituation genauer an. Bitte sende mir dazu Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

               

              Wie Du mich anschreibst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Viele Grüße,

              Uli

              • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
                mischi600

                Man muss sich das mal vorstellen. Jetzt habe ich Tage lang über den Mod. Ulrike R. versucht das Problem zu lösen. An dieser Stelle vielen Dank an Uli. Am Montag habe ich die Vertragsbestätigung bekommen für Entertainment, Sport, Bundesliga und HD für 29,99 im Monat. Ich habe mein neues Vertragsangebot doch nur widerrufen, um ein besseres Angebot zu bekommen. Die Widerrufsbelehrung ging bei mir am 21.12.15 ein. Am 26.12. habe ich diese ausgedruckt, unterschrieben und in den Briefkasten geworfen. Mehrmals habe ich per Mail oder über das Kundencenter widerrufen. Man hat mir bestätigt, dass mein Widerruf bearbeitet wird.

                Am Montag schien alles geregelt. Ich war mit dem neuen Vertrag zu 100 Prozent zufrieden. Heute bekomme ich ein Schreiben per Mail, dass mein Widerruf zu spät kam. Ich soll anrufen. Alle weiteren Infos fände ich im Kundencenter. Das Kundencenter ist aber seit heute gesperrt. Keine Möglichkeit zum einloggen.

                Soll ich dort nun anrufen. Mir erklären lassen, dass mein alter Vertrag gültig bleibt. Soll ich weitere Mahngebühren und Stornogebühren bezahlen, weil mir Sky unberechtigt weitere Beträge abbucht. Soll ich den Weg über die Verbraucherschutzzentrale, einen Anwalt, die Zeitung oder über das Fernsehen wählen.

                Oder soll ich mich als schwer kranker Mensch einfach umbringen, damit Sky endlich einmal die Schlagzeilen hat, die es verdient.

                Ich habe die Bitte, dass sich gesunde Kunden, die noch die Kraft haben, sich zu wehren, einmal als Gruppe zusammen raffen und gegen diesen Verein vorgehen.

                Widerrufe werden unter den Tisch gekehrt. Beträge werden unberechtigt abgebucht und ...

                VW ist in den Schlagzeilen. Aber warum wagt keiner gegen Sky vorzugehen, da läuft doch alles viel schlechter und krimineller!

                  • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
                    Didi Duster

                    Hier muß wohl wieder Moderatorin Ulrike R. 'ran und versuchen, für dich endlich eine finale Klärung zu schaffen!

                    Falls du dich wegen Sky umbringen willst, so fordert Sky nachher noch die letzten Gebühren von deinen Erben an! Das ist wohl auch nicht in deinem Sinne.

                    Man kann sich gegen Sky kaum zusammenschließen, da Sammelklagen in D nicht erlaubt sind und die Medien sich leider nicht trauen, über Sky kritisch zu berichten. Denen soll Sky als Werbekunde erhalten bleiben!

                    Das Einzige, was gegen Sky hilft, ist Ruhe zu bewahren und sachlich gegen sie vorzugehen. In deinem Fall würde ich vorerst nochmals auf die Moderatorin hoffen. Viel Erfolg!

                  • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
                    mischi600

                    Danke für die Antwort. Ich sitze hier und bin am heulen. Das Jahr 2014 habe ich 66,90 im Monat bezahlt. Letztes Jahr 51,90. Den ganzen Unsinn mit dem Receiver will ich hier gar nicht wiederholen. Jetzt wollte ich mal, wie alle Bestandskunden, ein verbessertes Angebot haben und bin den schweren Gang über einen Widerruf gegangen. Das bringt mich um!

                    • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
                      mischi600

                      Ich möchte noch einen Fakt dazu posten. Uli hat mir wie gesagt, sehr geholfen. Am Sonnabend hat sie geschrieben: "Soll ich den Vertrag nun beenden". Wir haben uns dann aber auf den neuen oben erwähnten Vertrag geeinigt. Ich war zu 100 Prozent zufrieden! In meinem Kundencenter wurde alles geregelt und ich bekam die schriftliche Bestätigung.

                      Allein die Frage von Uli beweist ja, dass ein gültiger Widerruf vorlag. Mit einem Ja von mir wäre der Vertrag beendet gewesen! Die Mods machen hier einen super Job.

                      Das ist nicht immer einfach mit mir, aber Uli R. hat mir herausragend geholfen. Danke!

                      Aber heute bekomme ich die neue Mitteilung, dass mein Widerruf nicht gilt und Kundencenter etc. ist gesperrt.

                      Und alles wieder von vorn. Das schaffe ich nicht.

                      • Re: Bei mir wurde trotz Widerruf abgebucht. Ich habe die Abbuchung dann storniert.
                        mischi600

                        Alles OK!

                        Die Mitteilung von heute ist eine automatisch generierte Mail. Das kommt, wenn man seine Hardware (Receiver/Karte) zurück geschickt hat und diese bei Sky als angekommen markiert wird.

                        Das Kundenkonto ist gesperrt, weil die neue Hardware unterwegs ist. Erst bei Annahme der neuen Hardware läuft dieses wieder.

                        Ich möchte mich bei Sky entschuldigen, aber für mich mit meinem Spatzenhirn ist das alles zu viel. Rote Post und gesperrtes Konto, das konnte ich nicht begreifen.

                        Vielen Dank an Didi Duster und vor allen Dingen an Ulrike R. für eine herausragende Tätigkeit. In meiner Situation ist das wirklich wie ein 6er im Lotto.

                        Die Mods machen einen super Job, und sind für Sky eine herausragende Hilfe!

                        Für mich ist Sky ein ganz wichtiger Bestandteil in meinem Leben. Ich bin gehbehindert und habe einige Krankheiten. Bin also zumeist zuhause. Da ist Sky etwas wunderbares.

                        Bitte entschuldigt meine überzogene Reaktion.

                        Liebe Grüße Michael