8 Antworten Neueste Antwort am 07.01.2016 17:18 von Didi Duster RSS

    Hardware nicht erhalten

    chizzy

      Hallo,

       

      ich hatte nun mehrfach Kontakt mit der Servicehotline, doch wirklich schlauer bin ich danach nicht geworden.

       

      Nach fristgerechter Kündigung und den erhalt einer Kündigungsbestätigung,habe ich nach Ablauf des Abonnements meinen Receiver an Sky zurück gesandt. Laut DHL ist dieser auch erfolgreich an SKY zugestellt worden.

      Bisher wurde dieser jedoch nicht im System als Eingang erfasst.

       

      Nun habe ich ein Schreiben eines Inkasso-Büros erhalten, welches mich auffordert eine Summe von 240,- € zzgl. 70,20 € Inkassokosten zu bezahlen.

       

      Die SKY-Hotline, ignoriert die Tatsache dass ein Versandnachweis vorliegt und speißt mich mit folgenden Zitaten ab:

       

      "Ist doch klar, wenn man sich was leiht, muss man es auch zurückschicken"

      "Das kann nicht sein, was nicht im System ist kann nicht hier sein"

      "Dann haben Sie den Receiver wohl nicht zurückgeschickt"

       

      Es besteht scheinbar keinerlei Interesse von SKY den Sachverhalt aufzuklären und nur an das äußerstzweifelhafte Inkassobüro verwiesen.

        • Re: Hardware nicht erhalten

          Hallo chizzy,

           

          entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Ich kann Deinen Ärger nachvollziehen.

           

          Bitte wende Dich mit allen Fragen und Belegen an das zuständige Inkassobüro, um Dein Anliegen schnellstmöglich klären zu können. Leider können wir an dieser Stelle nichts unternehmen.

           

          Viele Grüße,

          Jasmin

            • Re: Hardware nicht erhalten
              Didi Duster

              Es ist eigentlich unglaublich. Der Kunde schickt seine hardware ordnungsgemäß an Sky zurück. Sky macht Fehler und übergibt daraus resultierend die Angelegenheit auch noch einem Inkassobüro und jetzt soll sich der Kunde auch noch mit dem Inkassobüro statt Sky auseinander setzen.

              Und ihr könnt nichts unternehmen?! Das ist eine riesengroße Frechheit!

                • Re: Hardware nicht erhalten
                  ibemoserer

                  Den Inkassofuzzis mitteilen das die Forderung unberechtigt ist.

                   

                  Dann in Ruhe abwarten was passiert.

                   

                  Warum die Leute immer so eine Panik bekommen wenn ein Inkassofuzzi involviert ist. Außer drohen können dir dir gar nichts.

                   

                  Die Forderung ist unberechtigt und du hast einen Sendungsnachweis den du Sky zur Verfügung gestellt hast.

                   

                  Der Rest kann dir schnurzegal sein, da muss Sky selbst nachforschen wo das Ding geblieben ist.

                   

                  bleib locker

                    • Re: Hardware nicht erhalten
                      Didi Duster

                      Ich glaube deine Zeilen waren an chizzy gerichtet.

                      • Re: Hardware nicht erhalten
                        chizzy

                        Nein, keine Panik, nur wenig Lust und Zeit mich damit auseinander zusetzen.

                         

                        Forderung wurde abgelehnt, Kopie des Versandnachweises ist heute an Sky per Post rausgegangen, obwohl sie ihn nicht haben wollen.

                         

                        Würde mich trotzdem gerne einvernehmlich mit SKY einigen, da ich gerne einen neuen Vertrag geschlossen hätte, sobald ich in ein paar Monaten wieder die Möglichkeit habe Sky in Deutschland zu empfangen. Aber leider SKY scheinbar nicht.

                    • Re: Hardware nicht erhalten
                      chizzy

                      Hallo Jasmin,

                       

                      vielen Dank für die schnelle Antwort.

                       

                      Das habe ich getan, in dem ich Widerspruch gegen die Forderung eingelegt habe. Mehr Kontakt werde ich mit keinem Inkassobüro pflegen. Sollten Sie eine Suchmaschine mit "infoscore Forderungsmanagment GmbH" füttern, werden Sie sicher nachvollziehen können, dass ich keinen weiteren Kontakt zu diesem Unternehmen pflegen werde.

                       

                      Leider bestätigen Sie mir das SKY scheinbar kein Interesse daran, hat den nachweislich erhaltenen Receiver zu finden.

                       

                      Freundliche Grüße

                      • Re: Hardware nicht erhalten
                        Didi Duster

                        Was würdet Ihr wohl sagen, wenn ein Kunde, der von Euch noch eine Gutschrift zu bekommen hat, seine Forderung auch einfach an ein Inkassobüro übergeben würde! In dem Fall wäre es sogar gerechtfertigt. Ihr würdet dicke Backen machen und das Inkassobüro hätte einen Haufen Arbeit

                      • Re: Hardware nicht erhalten
                        xps1972

                        Solange man einen Nachweis über die verschickte Ware hat, würde ich gar nichts machen, außer Widerspruch gegen den Inkassobescheid einlegen.

                         

                        Vielleicht kommt es noch so weit, dass nun der Kunde hier die Versäumnisse von Sky aufklärt, weitere Kosten für sich verursacht und noch mehr Zeit opfert.