13 Antworten Neueste Antwort am 20.11.2018 18:51 von Nadine S. RSS

    Seit 4 Monaten falsche Abbuchungen durch Sky

    kleinegi

      Liebe Community,

       

      ich hoffe ich bin hier richtig bzw. jemand kann mir noch einen Tipp geben.

       

      Im Juli hat mich ein Sky Callcenter angerufen und wollte mir den Sky Q "andrehen" bzw. ich sollte diesen 14 Tage kostenlos testen. *haha* Ich meinte es macht keinen Sinn und wir fahren in den Urlaub. Dann kriege ich keine 5 Minuten später eine Versandbstätigung.

      Also Paket nicht angenommen. Vertrag sollte ja eigentlich auf die urspüngliche Vereinbarung zurück gesetzt werden. Damals nicht mal eine Entschuldigung von Sky.

       

      Seit August bucht Sky statt 36,99 EUR (für 24 Monate vereinbart) 43,49 EUR ab. Ich habe mit Sky im August und September telefoniert. Bisher kein Ergebnis. Dann habe ich am 04.10. und am 22.10. eine Mail geschrieben. Aber bisher passiert nichts. Ich also am Freitag nochmal angerufen (30 Minuten Warteschleife). Man könne mich nicht mit der Fachabteilung verbinden würde aber einen Dringlichkeitsvermerk machen. Aber seit 4 Monaten geht nun dieses Spektakel und ich weiß nicht mehr weiter. 26 EUR wurden nun schon zu viel abgebucht und es ist keine Besserung in Sicht.

       

      Leider hat sich der Kundenservice total verschlechtert und wenn man die Hotline anruft hat man nur das Gefühl, dass man nicht der/ die Erste ist die sich beschwert sondern massig Kunden. Aber eine Lösung herbeizuführen - Fehlanzeige.

       

      Also - kann mir hier jemand einen Tipp geben was ich noch machen kann?

       

      Vielen Dank und viele Grüße