3 Antworten Neueste Antwort am 26.10.2018 13:24 von jasmingroth RSS

    Kündigung war nicht fristgerecht, nun geht es ins Ausland, was tun?

    jasmingroth

      Hallo Liebe Community, ich habe vor kurzem eine Info erhalten das es für mich im Jahr 2019 beruflich ins Ausland geht. Das bedeutet natürlich viel organisatorische Vorkehrungen zu treffen. Verträge kündigen / auf Eis legen usw. gehören natürlich auch dazu. Ich hatte dann noch in Erinnerung das ich Sky mal für mich und meine Eltern als Zweitkarte zu Weihnachten abgeschlossen habe (genauer gesagt Vertragsdatum 23.11.2016)  Ich hatte jetzt noch schnell im September gekündigt allerdings am 12.09.2018 das ganze eingereicht und dachte das es noch reicht. Ich erhielt ein Schreiben mit der bitte mich noch zu melden bezüglich meiner Kündigung. Nachdem ich dort anrief und ich fragte wann ich meine Geärte zurück senden müsste weil ich das ja vor meiner Abreise noch erledigen will sagte man mir ich habe ja noch 1 Jahr Zeit dafür da der Vertrag ja noch bis 31.10.2019 ging worüber ich dann erstaunt war. Zumal ich den Vertrag ja niemals zu den dann normalen Kosten hätte weiterlaufen lassen wenn ich das gewusst hätte das es zu spät ist. Jetzt ist die Frage was kann ich tun? 47€ für etwas zahlen was ich dann nicht mehr nutzen kann würd ich gern vermeiden. Vielen Dank für eure Hilfe

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 3 Antworten