2 Antworten Neueste Antwort am 31.10.2018 23:01 von megachucky RSS

    Sky Go App auf Mac geht nicht (denkt ich bin in UK)

    megachucky

      Die Mac App funktioniert bei mir nicht. Ich kann mich (in die deutsche) App einloggen, aber die App denkt ich bin in UK. Zeigt mir daher a) teilweise falsche Inhalte und b) spielt natuerlich nichts ab, mit der Fehlermeldung, das sie nur in UK funktioniert. Sowohl Download als auch Login passieren in Deutschland. Habe es mehrfach heruntergeladen und re-installiert.

       

      Kein Proxy oder sonstiges, einfach im Home-DSL-Netzwerk. Support-Email seit zwei Wochen schon unbeantwortet. Ich bitte um Hilfe. Problem besteht uebrigens auf meinen beiden Macs (Pro und 12Zoll) mit altuellem Betriebssystem.

       

      Je nach Browser ist die Web Version schon nicht mehr verfuegbar und es wird auf den App Download weitergeleitet. Leider funktioniert die App auf meinen Macs aber nicht korrekt. Daher macht Sky so keinen Sinn, da ich viel in Hotels schaue (n muss) und Sky Go benötige. Ohne Sky Go brauch ich mein Sky Abo (welches Ende November ausläuft) gar nicht erst verlängern.

       

      Kann jemand helfen? Evtl. ja sogar jemand vom Sky Support?

        • Re: Sky Go App auf Mac geht nicht (denkt ich bin in UK)
          Oliver B.

          Hi megachucky,
          sorry für die späte Reaktion. Besteht das Problem bei dir immer noch? Ist es in allen Netzwerken gleich? Nutzt du irgendeinen VPN oder ähnliches? Wird dir eine Hinweisnummer angezeigt, beispielsweise 1415?
          Beste Grüße, Oliver

            • Re: Sky Go App auf Mac geht nicht (denkt ich bin in UK)
              megachucky

              Hi Oliver,

               

              danke für die Nachfrage. Habe es nochmal probiert, nun geht es. Wurde anscheinend gefixt.

               

              Allerdings habe ich nun direkt die gleichen Probleme wie viele andere User: Regelmäßig Ruckeln oder schlechte Bildqualität. So ist die Sky Go App unbrauchbar.

               

              Sie braucht auch einfach viel zu viele Resourcen auf dem Mac. Das Ruckeln startet u.a. manchmal, wenn man von der App in eine andere wechselt und wieder zurück.

               

              Die Entwickler sollten mal bedenken (und testen), dass Nutzer a) nicht nur die Sky Go App offen haben, und b) auch nicht immer DSL Geschwindigkeit zur Verfügung haben. Sky Go ist ja - wie der Name schon sagt - insbesondere unterwegs hilftreich. Mobile Internet oder Hotel WLAN sind eben nicht immer der Hit.

               

              Ich kann nur dringend raten und beten, dass Sky Go für den Browser erst abgeschaltet wird, wenn die App stabil ist. Und das wird sicherlich nicht in den nächsten zwei Wochen der Fall sein.

               

              Wie siehst du das, Oliver?