3 Antworten Neueste Antwort am 09.11.2018 10:58 von Jano T. RSS

    Vertragsverlängerung zu falschen Preis

    lisap

      Guten Abend,

       

      Meine Mutter und ich haben gestern Abend ein Angebot zur Vertragsverlängerun telefonisch angenommen.

      Es hieß alle Pakete mit einem Reciver (wir hatten bis jetzt noch eine zweitkarte) für 36 Euro. Wenn wir doch noch eine zweitkarte brauchen bzw. Voraussetzung für die Sky q erfüllen, können wir für 10 Euro dies später nachsuchen, also 46 Euro. Die Aktivierungsgebühr sollte später wieder erstattet werden.

      Außerdem wurde ich gefragt ob ich DAZN habe (habe bejaht bin im probemonat).

       

      Heute vormittag kam die versprochene Auftragsbestätigung per Mai. Dort steht nun 47 Euro für alles was wir jetzt haben (alle Pakete und zweitkarte aber kein q). Da dies nicht dem zugestimmten Angebot entspricht, frage ich mich nun ob wir vom Widerrufsrecht gebraucht machen sollen(wobei ich da nicht weis ob das eigentliche Angebot dann futsch ist, vermutlich schon) oder ob die Chance auf Korrektur oder nicht sogar aus Kulanz die Chance auf ein besseres Angebot besteht(habe noch ein Foto, wo als Angebot drin stand alle Pakete + q+ zweitkarte für 54 Euro weis nicht mehr wieso wir das nicht gleich genommen hatten). Wir sind noch aus Premiere zeiten Kunden (wie vermutlich viele).

       

      Könnt ihr mir in dieser Sache vielleicht weiterhelfen und/oder Tipps geben?

      ich Frage mich auch wieso ich nach DAZN gefragt wurde.

       

      Vielen Dank & einen schönen Abend