1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 204 Antworten Neueste Antwort am 13.11.2018 18:18 von franzl Zu einer neuen Diskussion. RSS

    Offener Brief an das Sky Management

    ronny007

      Sehr geehrter Herr Schmidt, sehr geehrtes Sky Management, werte Sky Mitarbeiter/innen,

       

      heute schreibe ich Ihnen als langjähriger treuer Abonnent, in der Hoffnung endlich mal wieder auf offene Ohren zu stoßen. Wie Ihnen sicherlich nicht entgangen sein wird, gibt es bei Sky seit geraumer Zeit, insbesondere jedoch seit Einführung von Sky Q größere Defizite, um nicht zu sagen mittelschwere Desaster. Das betrifft nicht allein den Sektor Technik sondern leider auch zunehmend den Bereich Kundenservice sowohl telefonisch als auch per Mail/Chat. Was also bewegt mich nun, Ihnen zu schreiben ?

      Wenn Sie sich einmal in der Sky Community auf Ihrer Website umsehen, wird Ihnen auffallen, das rund 95% der dortigen Beiträge auf technischen, als auch Kaufmännischen/Buchhalterischen Unzulänglichkeiten beruhen, von den Kundenservices Problemen ganz zu schweigen.

      Wie kann es sein, das seit Einführung von Sky Q kein vernünftiger Standby Modus am Receiver mehr vorhanden ist ? Warum werde ich gezwungen, nur noch Astra 1 auswählen zu können ? Was gibt Ihnen das Recht den Teletext (ja manche nutzen ihn in der Tat noch) zu entfernen. Warum gibt es ständig Bild/Tonstörungen ? Liegt´s am Hersteller des Receivers ? Nein... denn Humax Geräte sind in der Tat von Hause aus zuverlässige und innovative Geräte. Einzig und allein Ihre Software macht diesen Receiver zu einem eigentlich unbrauchbaren Haufen Elektronikschrott....

      Weiter geht´s... Aus den besagten Gründen habe ich mich (wie auch viele andere) entschieden, diesem Receiver den Rücken zu kehren und mich auf das Sky CI+ Modul umstellen zu lassen. Und da geht´s auch schon weiter. Nun sind mir (trotz gleich gebliebenem ABO-Preis) gewisse Dinge versagt, obwohl technisch durchaus möglich, nämlich Inhalte in UHD als auch Aufnahmen über das Modul. Von Sky on Demand ganz zu schweigen. Und in der Tat, ich nutze weiterhin ein Gerät der Firma Humax und bin damit sehr zufrieden, was meine Aussage etwas weiter oben dann auch bestätigt. Aber das ist ja nicht alles... Ich nenne mal Sky Ticket (funktioniert nur ansatzweise) Sky Go (keine Möglichkeit mehr über den Browser, stattdessen eine widerum nur halbwegs funktionierende App für Windows und Mac ... Vergessen, das es auch Linux User gibt ? Und so weiter und so weiter. Ich habe das Abo inzwischen gekündigt und mich damit abgefunden, das allein die (auch schon abgespeckte) Bundesliga nicht mehr dazu ausreichend ist, das Abo fortzuführen. Dafür gibt es Anbieter, die bewiesen haben das Streaming kein Hexenwerk ist. Namen nenne ich bewusst nicht denn Sie werden ja Ihre Konkurrenten kennen. Ich denke ich habe vieles noch garnicht erwähnt, aber die betroffenen User werden im Forum Gelegenheit haben, sich dazu zu äußern. Bitte nehmen Sie dieses Schreiben zum Anlass um zu verhindern, das Sky letztendlich komplett von der Bildfläche verschwinden wird, denn dieser Zustand wie er sich jetzt darstellt ist unhaltbar. Sicherlich bedeutet jede Umstellung von Techniken auch ein gewisses Risiko, aber man kann damit auch anders umgehen als Sky es derzeit tut. Die Moderatoren in Ihrer Community sind der beste Beweis dafür, das Hilfe nicht unmöglich ist / sein muss.

       

      Mit freundlichen Grüssen

       

      xxxxxxxxxxxxxxxxxx

      Kundennummer: xxxxxxxxxxxxxxxx

       

      P.S: Dieses Schreiben geht zeitglich auch an die bekannte (nicht zu nennende) E-Mail Adresse im Hause Sky

        1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende