3 Antworten Neueste Antwort am 20.10.2018 18:58 von jack66 RSS

    Vetragskündigung Sterbefall - Unmögliches Verhalten von Sky

    alexandraholm

      Hallo zusammen,

       

      ich bin gerade mehr als schockiert von sky...

       

      MEine Oma, die ein Sky-Abo hatte, ist leider letzten Monat verstorben. Deswegen haben wir an Sky eine Kündigung geschickt und eine Kopie der Sterbeurkunde beigelegt. Nun kam eine Antwort von Sky, allerdings nicht an die angegebene Adresse sondern an die meiner verstorbenen Oma und auch auch das Anschreiben ist an Sie gerichtet. Wir waren von dem Schreiben mehr als schockiert. Ob die Mitarbeiter von Sky kein Verständis für unsere Trauer haben oder es ihnen einfach egal ist...keine Ahnung...ich finde es einfach nur traurig und für mich ist dieses unmögliche Verhalten ein klarerer Grund niemals ein Abo bei Sky abzuschließen!

       

      IN dem Schreiben steht nicht mal ein Kündigungsdatum oder sonst was. Nur das meine Oma bei Sky anrufen soll....sehr witzig....

      Ich bin nur froh, dass die Adresse meine Oma als solche noch existierte...

       

      Ich hoffe ihr müsst sowas nicht in einem Sterbefall durchmachen. Aber das ist meine Erfahrung und ich muss mich nun wohl mal mit der Hotline auseinander setzen.

       

      LIebe Grüsse.