1 Antwort Neueste Antwort am 05.01.2016 19:24 von Maria Z. RSS

    Sky-Vertrag nach 8 Jahre gekündigt

    rainmen

      Hallo,

      möchte  hier mal meinem Ärger Luft machen. Habe meinen Sky-Vertrag zum 31.12.2015 gekündigt. Bekam dann natürlich mehrer Angebot von Sky um mein Vertrag zu verlängern. Da ich ausschließlich Fußball England (Premier League) schaue und ab und an auch die Fußball Bundesliga, hatte ich die Pakete Sport + Fußball Bundesliga mit HD. für 24,90 Euro monatlich.

       

      Angeboten bekam ich bei Wegfall der Premier League ab Sommer das gleiche Paket für 26,99 Euro. Also weniger Leistung und mehr bezahlen. Das wollte ich natürlich nicht. Das komplette Paket für das "Sonderangebot" 29,99 Euro mit Film war für mich uninteressant, da ich aus zeitlichen Gründen zusätzlich eh keine Filme schauen konnte.

       

      Am 22.12.2015 bekam ich dann von Sky das Angebot, wie es bereits bestand, für 20,99 Euro angeboten. Diesem Angebot stimmte ich zu. Am 28.12.2015 rief Sky zu meiner Überraschung erneut an und wollte über eine Vertragsverlängerung mit mir sprechen. Ich gab an, breits den Vertrag am 22.12.2015 verlängert zu haben und zwar für 20,99 Euro (Sky Sport+Film+HD+Start). Man sagte mir, dass keine Vertragsverlängerung vorliege und außerdem könne Sky zu dem Preis von 20,99 Euro mein Paket nicht anbieten. DAS SOLLTE WOHL EIN WITZ SEIN!!!!!!!!!

       

      Es ist schon verwunderlich was in diesem Unternehmen mitlerweile abläuft. Die Foren sind von den unmöglichen Geschäftsgebaren von Sky ja voll....

      Also, ich hatte einen mündlichen Vertrag mit Sky abgeschlossen und der wurde jetzt für ungültig erklärt. Super. Also habe ich jetzt nach 8 Jahren und fast 4000 Euro an Sky, meinen Vertrag beendet. So sollte man nicht mit langjährigen Kunden und Zahlern umgehen.

      Werden dann halt im Sommer die Premier League bei einem neuen Anbieter buchen und bis dahin schau ich bei einem Freund mit.

      Grüße

      Rainer