7 Antworten Neueste Antwort am 12.10.2018 14:59 von herbst RSS

    Sky UHD bei HTP

    drtike

      Hallo zusammen,

      ich habe vor kurzem meinen Vertrag verlängert und bei der Gelegenheit wegen der UHD Sender auf  Sky Q geupgradet.

      Leider hat sich jetzt herausgestellt, dass die UHD Sender im Kabelnetz von HTP gar nicht eingespeist werden.

      Sky zeigt auf HTP und umgekehrt, nur helfen kann man mir nicht.

      Zur Vertragsverlängerung hat mich Sky mit dem UHD Paket heftig umworben, kann jetzt aber nicht liefern.

      Hat jemand ein ähnliches Problem oder Infos was man in so einem Fall am besten machen kann?

        • Re: Sky UHD bei HTP
          mthehell

          Zur Vertragsverlängerung hat mich Sky mit dem UHD Paket heftig umworben, kann jetzt aber nicht liefern.

          Leider hat sich jetzt herausgestellt, dass die UHD Sender im Kabelnetz von HTP gar nicht eingespeist werden.

          So sehr ich Deinen Missmut im Ansatz verstehen kann, aber das stimmt ja so nicht wie Du es formulierst.

          Welches "Werbeargument" Sky so verwendet sei mal dahin gestellt, aber Fakten lassen sich prüfen:

           

          Zum Beispiel steht schon auf der Homepage von sky bei "UHD": UHD über Kabel mit Primacon und Telecolumbus möglich

          Desweiteren findet sich etwas weiter unten ebenfalls auf der Homepage der Hinweis:

          Welche UHD-Sender in Premium HD enthalten sind, richtet sich nach den gewählten Premiumpaketen und der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber. Die zum Sport und Fußball-Bundesliga-Paket gehörenden UHD-Kanäle sind derzeit über Satellit und einzelne Kabelnetze, unter anderem Vodafone und Unitymedia, empfangbar. Die zum Cinema Paket gehörenden Inhalte sind für alle Übertragungsarten verfügbar. "


          Und schaut man bei HTP in die Senderliste (https://www.htp.net/tv/), findet man auch keinen UHD-Sender von Sky.

           

          Das hat sich nicht "jetzt" herausgestellt, das stand vorher schon fest - und bei Unsicherheit kann man HTP und/oder Sky fragen BEVOR man bucht.

            • Re: Sky UHD bei HTP
              drtike

              Danke für die ausführliche Antwort.

              Klar, hinterher war ich auch schlauer und dass die ganze Aktion von mir keine Meisterleistung war weiß ich auch.

              Ich habe dem Thema offensichtlich zu wenig Beachtung geschenkt.

              Ich will hier auch weder Werbestrategie noch Schuldzuweisung diskutieren, sondern nur eine Antwort auf meine Fragen; -)

                • Re: Sky UHD bei HTP
                  mthehell

                  Alles gut - ich wollte auch nur darauf hinweisen, weil es so klang, als hätte Sky jetzt "Lieferprobleme".

                   

                  Die kurze und einfachste Antwort hat onzlaught gegeben: Widerrufen solange Du noch in der 14-tätigen Frist bist.

                   

                  Nicht alles was Sky sendet schafft es durch diverse Kabelnetze bis zum Kunden,

                  Es kommt halt darauf an wie ein privater Kabelnetzbetreiber (PKN) sein Signal bekommt. Manche greifen das Astra-Sat-Signal ab und speisen das in ihr Netz, manche nehmen das DVB-C-Signal eines der "großen" KNB (VF/UM/PYUR).

                  Und je nachdem welches Signal vorhanden ist, danach richtet sich dann auch, was man empfängt.

                    • Re: Sky UHD bei HTP
                      drtike

                      Widerrufen werde ich nicht. Zumindest der On Demand Teil funktioniert in UHD. Ich nehme an , Sky streamt dann im Hintergrund auf die Festplatte.

                      Deswegen hatte ich auch auf eine konstruktive Lösung gehofft, im Sinne von "wenn es nicht im Kabelnetz ist, kann der Livestream über das Internet freigeschaltet werden " . . Oder so ähnlich.

                      Bandbreite wäre bei mir nicht das Problem, und Netflix und co schaffen es ja auch in UHD zu Streamer.

                      Die paar Sekunden Verzögerung würden mich bei der Bundesliga jetzt auch nicht stören. Und der zweite Übertragungsweg ist ja seit geraumer Zeit vorhanden.

                      Aber der Resonanz in diesem Thread nach gibt's wohl nicht viele Leute mit ähnlichem Problem, dann werden ich es wohl aussitzen bis HTP die UHD Kanäle einspeist.

                        • Re: Sky UHD bei HTP

                          UHD wird bei Sky nicht gestreamt. On Demand findet man wenige UHD Filme offline auf der Festplatte, die an sich, dank der starken Komprimierung, den Namen nicht wirklich wert sind und die beiden Live Sender, Sky Bundesliga UHD und Sky Sport UHD, gibt es nur im Livebetrieb.

                          Ob es sich für die wenigen UHD Inhalte also lohnt den SkyQ zu behalten, musst du entscheiden.

                          • Re: Sky UHD bei HTP
                            herbst

                            drtike schrieb:

                             

                            Ich nehme an , Sky streamt dann im Hintergrund auf die Festplatte.

                            Für die Offlineinhalte auf der Festplatte benötigst du kein Internet. Die werden täglich von 0-12 Uhr über den Antennenanschluss auf die Festplatte geladen.

                    • Re: Sky UHD bei HTP
                      onzlaught

                      drtike schrieb:

                      ...Hat jemand ein ähnliches Problem oder Infos was man in so einem Fall am besten machen kann?

                      Dafür gibt es das Widerrufsrecht.

                       

                      Die Thematik ist schon ewig alt.

                      Nicht alles was Sky sendet schafft es durch diverse Kabelnetze bis zum Kunden,

                      wen das Thema stört, über Satellit stellt sich das Problem nicht.

                       

                      Der schwarze Peter wird immer zwischen Sky und dem (egal welchem) Kabelanbieter hin und hergereicht.