3 Antworten Neueste Antwort am 19.10.2018 12:02 von Axel S. RSS

    sky starter, oder eine unendliche Geschichte

    pasdra

      dummerweise habe ich, wider besseren Wissens, mich wieder zu einem neuen Sky Vertrag hinreißen lassen.

      Die Konditionen waren soweit ganz gut und ich dachte mir, kann man nicht viel Kaputt machen.

      Leider habe ich mich getäuscht, denn seit Wochen habe ich jetzt nur noch ärger.

      Und der Kundenservice von Sky ist wirklich der schlechteste, den ich aus persönlicher Erfahrung her, jemals erlebt habe.

      Wir waren bis vor ca 2 Jahren Kunden von Sky Deutschland und haben monatlich bis zu 75 Euro bezahlt. Da das Angebot nachdem wir Kabel Fernsehen hatten immer schlechter wurde, haben wir Sky zum Ende der Laufzeit gekündigt, weil ein Preis von 75 Euro nicht mehr gerechtfertigt war. Soweit so gut.

      Über die nächsten Monate hin, kamen immer wieder neue Rückholangebote. Vor ca. einem Monat haben wir dann das Angebot wieder angenommen. Ich wollte das ganze Online über ihre Seite machen, weil ich mich nicht wieder stundenlang mit ihren Mitarbeitern (die meistens nicht sehr viel Ahnung zu haben scheinen) herumärgern wollte.

      Leider teilte mir die Seite dann immer mit, dass eine Aktivierung meiner Gigabox nicht möglich wäre und ich mich an den Kundenservice wenden soll. Was ich dann auch machte. Ihr Mitarbeiter erzählte mir dann etwas, dass es nicht gehen würde, weil schon mal Sky aktiviert gewesen wäre. Er müsse mir jetzt einen (veralteten Receiver) mit Smart Karte schicken, damit ich die karte so einmal aktiviere. Danach könne ich einfach anrufen und die karte auf meiner Gigabox freischalten lassen. Das wäre alles kein Problem. Weil dafür, dass ich jetzt so ein supertolles Angebot hätte, könnte ich ja schließlich auch mal auf die Post gehen und den Receiver wieder zurückschicken.

      Ich habe also zähneknirschend zugestimmt. Ein paar Tage später erhielt ich den Receiver und habe ihn, so wie ihr Mitarbeiter sagte angeschlossen um die Karte einmal zu aktivieren. Danach rief ich an und hatte eine ihrer Mitarbeiterinnen am Telefon, die sich das ganze ansah und dann meinte: „nö, ich kann die karte nicht freischalten, weil auf ihrer Gigabox schon ein Sky Abo aktiviert ist. Sie könne da gar nichts machen. Weil das jetzt so lange läuft, bis der Vertag ausgelaufen ist.

      Nun habe ich ihr eine Ewigkeit versucht zu erklären, dass das ein kostenloses sky starter paket von Kabel Deutschland ist, das ich nicht mehr brauche, weil wir ja jetzt einen neuen Vertag mit Sky haben. Woraufhin diese Mitarbeiterin sehr pampig wurde und meinte, da kann sie nichts machen. Ich könnte ja mal mit Vodafone reden. Und auf die Frage, warum ihr Kollege das nicht schon beim ersten Anruf gesagt hatte, dass das nicht ginge, weil da noch ein vertrag drauf ist, meinte sie: Er wollte halt einen Vertrag abschließen.

      Darum habe ich also mit Vodafone gesprochen, da dieser Kundenservice nicht so viel mit Sky zu tun hat, werde ich mich darüber mal nicht auslassen. Das Ende vom Lied jedoch ist, dass dort am 24.09. das Starter Paket mit sofortiger Wirkung gekündigt wurde und mir versichert wurde, dass diese Kündigung sofort an Sky weitergegeben wird.

      Gestern habe ich noch einmal mit einem ihrer Mitarbeiter telefoniert, der mir dann mitteilte, dass bei Ihnen noch keine Kündigung wäre und er da auch nichts machen kann. Und jetzt auf einmal möchte man von uns nochmal 20 Euro, um Sky auf der Gigabox freizuschalten, wovon vorher weder auf der HP beim erstmaligen Bestellversuch, noch bei meinem zahlreichen Anruf die Rede gewesen ist.

      Ich bin mittlerweile einfach so weit, das ganze Projekt Sky wieder zu beenden, den Vertrag meines Mannes wieder zu kündigen und Sky für immer den Rücken zu kehren. Ich fühle mich als Kunde um ehrlich zu sein, nicht wirklich für voll genommen. Außerdem hat ihr Unternehmen glaube ich noch nie etwas von Kunden SERVICE gehört, oder davon, was Kulanz bedeutet.

       

      Heute habe ich gesehen, dass Sky, obwohl sie es nicht schaffen, das ganze Problem endlich zu lösen, und nicht mal willens zu sein scheinen, es zu lösen, über 50 Euro von meinem Konto abgebucht hat. Mein letzter Stand, was Kabel Deutschland angeht ist, dass sie alles getan haben, und es einzig alleine an Sky liegt. Ich bitte jetzt mal auf diesem Weg um eine Erklärung.