9 Antworten Neueste Antwort am 19.10.2018 10:14 von Mayk B. RSS

    Falsche Abbuchung

    jerijador

      Hallo,

       

      ich habe mein Sky-Abonnement zum 01.09.2018 für den monatlichen Betrag von 48,99 € verlängert. Dieser Betrag ist auch in meinem Kundencenter hinterlegt. Leider musste ich jetzt feststellen, dass mir trotzdem der Betrag von 54,99 € abgebucht wird. Kann mir hier evtl. jemand dazu behilflich sein?

       

      schöne Grüße,

      Tom

       

        • Re: Falsche Abbuchung
          truman

          Sieht augenblicklich nicht gut aus. Mir wird seit 3 Monaten zuviel abgebucht und das wird mir am Telefon auch bestätigt, aber egal wer versucht das zu revidieren, es wird jedesmal nur noch schlimmer. Der Service über Mail antwortet nicht mehr und die CCAs am Telefon können die Angelegenheit auch nur weiter leiten und dann passiert wieder nichts.

          • Re: Falsche Abbuchung
            meibey

            Ich habe dasselbe Problem, nachdem mir gegen meinen Willen Sky Q hinzugebucht wurde! Seit August stimmen meine Abrechnungen nicht und am Telefon wird mir wiederholt versprochen, dass der im Kundenportal hinterlegte Vertragszustand wiederhergestellt wird. Nachdem ich letzte Woche dann selbstständig eine Aufrechnung vorgenommen habe und die Lastschrift entzogen habe, steht eine Mahnung und zusätzliche Gebühren im Raum ... zzgl. der falschen Abo-Gebühren für Oktober. Auf meine E-Mails wird nicht reagiert.

              • Re: Falsche Abbuchung
                truman

                Bei mir hat es auch im Mai mit Sky Q angefangen. Mit der Buchung von Q waren meine Vergünstigungen plötzlich alle weg und mussten händisch nachgetragen werden. Aber irgendwie funktioniert das nicht. Der Vertag steht zwar richtig im System aber das System rechnet trotzdem falsch und keiner ist in der Lage das zu berichtigen. Und nach meinem momentanen Kontostand wird auch die Rechnung für Oktober schon wieder falsch. Das wäre dann die vierte falsche Abrechnung in Folge und immer zugunsten von Sky.

                  • Re: Falsche Abbuchung
                    meibey

                    Das klingt genau nach meinem Problem. Ich habe inzwischen versucht, zusätzlich über den Sky-Chat eine Klärung zu forcieren, aber dort wurde mir nur gesagt, dass alles korrekt sei. Aber nichts ist korrekt Ich sehe nicht ein, dass ich stets einen Monat auf Korrektur warten soll - die nicht vorgenommen wird - während Sky einen Tag nach Aufrechnung, die ja bloß meinen vertraglich vereinbarten Konditionen entspricht, bereits Mahnungen verschickt. Und Sky verhält sich auf sämtlichen Kanälen so, als wolle man das aussitzen... Wenn sich diese Woche nichts tut, werde ich fristlos kündigen, denn es handelt sich um eine einseitige Vertragsanpassung.

                • Re: Falsche Abbuchung
                  jerijador

                  Ich bin ja schon etwas überrascht, dass dieses Problem ja einige zu haben scheinen und finde schade, dass sich diesbezüglich auch noch kein Mod oder sonstiger Verantwortlicher hierauf gemeldet hat.

                    • Re: Falsche Abbuchung

                      Hier im Forum muss man leider aktuell mit zumindest  10 Tagen Antwortzeit rechnen.

                      Bei Sky läuft derzeit so viel schief, dass weder die Hotline und schon gar nicht die Handvoll Moderatoren mit der Bearbeitung zu Rande kommen.

                       

                      Ich habe mich mit meinem Abrechnungsproblem (Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket) nach einem erfolglosen Klärungsversuch an der Hotline auf schriftliche Kommunikation per E-Mail verlegt. Da habe ich den Einspruch gegen die Abrechnung als schriftlichen Nachweis, falls bei längerer Nichtbearbeitung auch rechtliche Schritte notwendig werden sollten.

                    • Re: Falsche Abbuchung
                      meibey

                      Ich warte leider auch noch immer auf eine Reaktion hier im Forum (Falsche Abrechnungen/Abbuchungen seit August 2018) oder eine Rückmeldung auf meine E-Mails am 5.10, am 8.10. und am 11.10. Auf Facebook habe ich es mit einer PN versucht - ebenfalls keine Reaktion. Dortige Einträge in der Community werden auch total willkürlich beantwortet - vorzugsweise wenn es um Hardware oder Angebote geht. Die "unangenehmen" Anfragen, etwa zu falschen Abrechnungen, einseitig vorgenommen Vertragsanpassungen oder ohne Zustimmung gebuchten Zusatzoptionen werden dagegen - so beobachte ich das zumindest - ignoriert. Ich kann nur unterstreichen, dass der schriftliche Weg sicherlich der beste ist. Denn zuvor habe ich es mit mehrfachen Anrufen bei der (kostenpflichten) Hotline probiert und jedes Mal wurde mir eine Korrektur zum Folgemonat versprochen, die dann natürlich nicht vorgenommen wurde.

                      • Re: Falsche Abbuchung
                        bridget8888

                        es dauert 2 Wochen bis sich hier jemand von sky kümmern kann.

                        Mails dauern 3 Wochen ca. falls sie beantwortet werden (können).

                         

                        Wenn man irichtig Ärger möchte, dann entzieht man sky die Abbuchungsberechtigung.

                        Zuviel gezahlte Beträge werden irgendwann rücküberwiesen oder verrechnet.

                        • Re: Falsche Abbuchung
                          Mayk B.

                          Hallo jerijador,

                           

                          wenn Du diesbezüglich noch Hilfe benötigst, dann schreibe mich bitte privat einmal an und sende mir die Kundennummer.

                           

                          Gruß, Mayk