21 Antworten Neueste Antwort am 06.10.2018 16:41 von herbst RSS

    Widerruf Sky-Ticket - irreführende Werbung Babylon Berlin

    lisa.d

      Werte Community, Moderatoren und Sky-Mitarbeiter,

       

      wir hatten bisher ein Probe-Ticket Cinema. Nun wollten wir die zweite Staffel Babylon Berlin sehen.

      Da wir uns unsicher waren, in welchem Paket das Format enthalten ist, recherchierten wir.

      Über die in Google genutzten Schlagworte "Babylon Berlin Sky Ticket", landeten wir auf der folgenden Seite:

       

      https://skyticket.sky.de/bestellen/entertainment/babylon-berlin/

       

      Auf dieser Seite wird der Abruf beider Staffeln über den Erwerb eines Sky-Tickets Entertainment bis "Ende November" geworben.

      Super, dachten wir. Das Entertainment Ticket wurde also zum Cinema Ticket dazu gebucht und wir freuten uns auf die 2. Staffel.

       

      Es kam die Bestätigungsmail, das Ticket wurde im Kundenkonto aktiviert, aber die Serie war nicht zu finden.

       

      Nach telefonischer Rücksprache mit dem Kundenservice, sei die Serie am 29.09.18 abgelaufen und es sei nicht absehbar, wann sie wieder zur Verfügung steht. Ein Widerruf ist nicht möglich, da bei Bestellung das Widerrufsrecht verloren geht. Steht auch so in der Mail zur Anpassung.

      Angesprochen auf die Werbung auf sky.de (s.o.), wurde mir das Bedauern ausgesprochen. Man könne aber nichts machen.

       

      Nun ist die Situation sehr ärgerlich, da wir dieses Ticket ausschließlich aufgrund der Werbung gekauft haben. Wir beabsichtigen auch nicht, etwas

      anderes zu streamen, da uns die anderen Inhalte nicht interessieren. Ohne dieses Format hätten wir nie ein Entertainment-Ticket gekauft.

       

      Für mich ist diese Werbung eine Vortäuschung von Inhalten, die zum Kauf eines Tickets verleiten soll. Ehrlich gesagt fühle ich mich betrogen.

       

      In der Mail zur Anpassung steht "Mit Beginn der Vertragsausführung verlierst du dein Widerrufsrecht". Wo ist definiert, wann die Vertragsausführung beginnt? Mit dem Freischalten der Inhalte? Mit dem Abrufen der Inhalte?

       

      Aufgrund des Werdegangs bin ich nicht gewillt, auch nur einen Cent zu zahlen.

       

      Ich wende mich hiermit an die Sky-Mitarbeiter/Moderatoren, um eine im Sinne des Kunden zufriedenstellende Lösung zu erreichen.

       

      Gruß, Lisa