16 Antworten Neueste Antwort am 08.05.2016 13:39 von inaktiv274 RSS

    Hbbtv und Empfang über Sky-Receiver

    roman4001

      Hallo,

       

      Hier möchte ich eine kleine HIlfe anbieten:

       

      Mehrfach las ich, dass bei TV-Empfang über SKY-Receiver kein Empfang der Hbbtv-Angebote (zB Mediatheken der privaten und öffentlich rechtlichen Sender) mehr möglich ist.

      Dies ist grundsätzlich richtig.

       

      Ich habe etwas herum probiert und kann daher eine einfache Lösung anbieten, zumindest für vergleichbare Geräte(kombinationen).

       

      Ich besitze ein Smart-TV (Samsung) mit der Möglichkeit eine SmartCard am TV einzustecken.

      Ein zusätzlicher Receiver ist also nicht zwingend erfoderlich.

      Ich selbst benutze CI+ , aber das ist auch nicht zwingend.

      Ich empfange über Kabel die Sender von KabelDeutschland und zusätzlich das Komplettangebot von SKY.

       

      Nachdem ich erstmals im Dezember einen SKY Festplatten-Receiver erhielt, musste ich natürlich das Atennenkabel und die SmartCard aus dem TV-Gerät in den SKY Receiver stecken. Damit war dann leider kein Hbbtv und damit kein Zugang zu den Mediatheken mehr möglich. Schon ein bischen ärgerlich, wenn man zurückliegende Sendung sehen möchte.

       

      Also mal kurz das Hirn angestrengt und eine einfache Lösung überlegt und ausprobiert.

      Ich habe einfach den SKY-Receiver mit einem weiteren Antennekabel mit dem TV verbunden. also das Antennen-Signal einfach durch den Receiver durchgeschleust. Schwupps alles klappt.

       

      Das einzige, was man bedenken muss, es werden keine Sender aus dem SKY-Angebot durchgeschleust. Aber das ist nicht tragisch, da SKY Sender eh kein hbbtv haben. In einigen Fällen muss man aber die ursprünglich im TV eingestellten SKY-HD Sender auf die Sender zB vom Kabel Deutschland  umstellen, also statt RTL HD (von SKY) normales RTL ohne HD (zB von Kabel Deutschland). Durch Umstecken der SmartCard in den TV kann man übrigens auch keine SKY-Sender empfangen, weil die SmartCard wohl auf den Receiver "geeicht" ist.

       

      Es ist übrigens egal, ob dann der Receiver an ist oder nicht.