6 Antworten Neueste Antwort am 11.10.2018 14:12 von flo.gallon RSS

    Hinweis 363

    flo.gallon

      Hallo Freunde,

       

      Ich habe Sky Q getestet, für unnötig befunden und wiederrufen. So weit so unspektakulär. Aber jetzt habe ich den alten Reciever mit der alten Smartcard wieder angeschlossen und kann nicht mehr das Sky Programm pausieren. Hinweis ist die 363, ich hätte keine Aktivierung für Sky+.

      Kennt das jemand und kann mir helfen. Neu gestartet habe ich, Smartcard telefonisch aktivieren ging nicht. Und der Service am Telefon meinte nur ich solle einen Tag warten, würde sich automatisch regeln. Tut es aber nicht.

       

      Was jetzt?

      Danke vorab für einen Hinweis.

      Gruß,

      Florian

        • Re: Hinweis 363
          herbst

          Kann der Hinweis auch 326 sein?

           

          Ist dir die Bearbeitung des Widerrufes schon schriftlich bestätigt worden?

            • Re: Hinweis 363
              flo.gallon

              Ja... Hat zwar ewig gedauert. Aber ich habe die Bestätigung und die Aufforderung zum zurück senden der Geräte. Hab ich auch gemacht. Dann den alten Receiver inkl. Alter Smartcard anhesyhlanges und alles funktioniert. Außer dieser Sky+Funktion.

              Was seltsam ist: Dann kam noch ein Brief, dass meine Geräte noch nicht zurück geschickt worden wären und letzte Woche sogar ein Brief, mein Widerruf könnte nicht akzeptiert werden, weil ich zu spät widerrifen hätte. Das ist natürlich Quatsch, ich habe nach drei Tagen widerufen. Die haben zwar 4 Wochen für die Bestätigung benötigt, aber ich hatte zwischenzeitlich angerufen, um mir den fristgerechten Eingang bestätigen zu lassen und ich habe ja die Bestätigung dann noch erhalten.

            • Re: Hinweis 363
              flo.gallon

              Kann mit mir evtl ein Moderator helfen und sich das mal ansehen? Danke vorab

              • Re: Hinweis 363
                flo.gallon

                ERLEDIGT!

                Nochmaliger Anruf bei der Hotline. Ein freundlicher und fähiger Mensch hat die Smartcard neu eingebucht und alle Vertragsdaten überarbeitet und bereinigt.

                Irgendwo hat es wohl beim Zurückbuchen auf die alte Smartcard nach dem Widerruf gehakt.