16 Antworten Neueste Antwort am 03.10.2018 17:09 von offox74 RSS

    Sky Ticket auf Laptop mit Win 10 quasi unbenutzbar

    _frozen_

      Nachdem mein Vertrag am 30. September endete, wollte ich zunächst einmal das Sky Ticket testen. Ich habe über die Sky-Homepage das benötigte Programm heruntergeladen, installiert und gestartet.

       

      Der Stream funktionierte allerdings richtig schlecht, es waren regelmäßige Ruckler, grob alle 10 Sekunden, erkennbar. Die Ruckler beschreibe ich so, als würde der Stream kurz angehalten, um eine halbe Sekunde zurückgespult und dann weiter abgespielt, der Ton klang, als würde jemand stottern. Das hörte sich dann, um die gestrige Konferenz als Beispiel zu verwenden, so an: "Tor in Mün-München". Nach kurzer Zeit war die Unterseite des Laptops zudem richtig warm.

       

      Nachdem Sky Go, das in meinem alten Vertrag inkludiert war, stets ordentlich funktionierte, man nebenbei noch andere Aufgaben erledigen konnte und auch Dienste wie Eurosport Player oder Netflix vernünftig streamen, warf ich einen Blick in den Task Manager, wo ich dann sah, dass das Sky Ticket und ein gewisses Cisco Video Guard insgesamt zu Spitzenzeiten 70-80% der CPU-Leistung beanspruchten, war die Quelle der Ruckler ermittelt. Nun gebe ich zu, dass mein Laptop schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, aber da, wie erwähnt, Streaming via Sky Go stets problemlos funktionierte, bin ich vom Sky Ticket arg enttäuscht.

       

      Darf man da in den nächsten Wochen Besserung in puncto Performance erwarten - wofür benötigt es beispielsweise dieses Cisco-Programm? Wenn nicht, werde ich das Ticket wieder kündigen. Warum sollte ich dafür auch Geld bezahlen?!