7 Antworten Neueste Antwort am 04.10.2018 14:23 von offox74 RSS

    Neuer Vertrag trotz Kündigung

    johannesh

      Folgender Fall:

       

      Ich habe mein Sky-Abonnement zum 30.09.2018 fristgerecht am 04.07.2018 gekündigt. Kündigungsbestätigung liegt als PDF vor. Sämtliche Rückholversuche wurden meinerseits konsequent blockiert (telefonisch), Postangebote ignoriert.

       

      Meine Abo-Daten kann ich auf Sky.de seit heute nicht mehr abrufen, Zweitkarte scheint gesperrt, diejenige Person kann keine Sky-Sender mehr sehen. Wo ich jetzt denke, ok, nach der Kündigung kein Zugang mehr zu den Sendern, alles ok, und ich kann die Receiver zurückschicken.

       

      Hingegen kann ich auf der MeinSky-App Vertragsdetails sehen, wovon ich keine Kenntnis habe. Anhang hinzugefügt. Auf gut deutsch wurde ein neuer Vertrag mit Beginn 03.10.2018 abgeschlossen, obwohl ich seit der Kündigung im Juli keinerlei Kontakt mit Sky aufgenommen habe.

       

      Gestern habe ich dazu noch ein postalisches Schreiben erhalten mit einem Angebot zur Weiternutzung des Receivers, was ab dem 01.11.2018 gelten würde, falls ich nicht bis Monatsende mitteile, dass ich daran kein Interesse habe oder den Receiver bis zum 31.10.2018 zurückschicke. (siehe Anhang)

       

      Hängt beides miteinander zusammen, also den angeblich neu abgeschlossenen Vertrag laut MeinSky-App + dieses postalische Angebot? Der neue Vertrag quasi erst dann nichtig ist, wenn ich den Receiver zurückschicke oder kein Interesse mitteile?

       

      Schonmal Danke im Vorraus für eine Antwort.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 7 Antworten