6 Antworten Neueste Antwort am 15.10.2018 13:42 von onzlaught RSS

    Sky hält sich nicht an Abmachungen. Wie bekomme ich mein Geld zurück?

    jan2909

      Moin,

       

      ich bin sowas von sauer auf dieses Unternehmen. Ich hatte im August per Post ein Rückholangebot von Sky per Post bekommen, in dem mir Fussball Bundesliga HD für 29,99€ angeboten wurde mit 24 Monaten Laufzeit und monatlichem Kündigungsrecht. Im Sky Chat, von dem ich natürlich Screenshots gemacht hatte, konnte ich den Preis sogar auf 26,99€ runterhandeln und habe mir nochmals bestätigen lassen, dass da das monatliche Kündigungsrecht mit drin ist. Am 15.08. hatte ich den Vertrag abgeschlossen.

      Am Tag darauf, den 16.08. hatte ich dann den Vertrag per E-Mail zugeschickt bekommen, aber siehe Da: Nix mit monatlichem Kündigungsrecht!!

      Habe sofort Bescheid gegeben, dass der Vertrag ungültig ist und nochmal überarbeitet werden muss. Im Sky Chat wurde mir gesagt, dass das ein Versehen war und ich noch eine Bestätigung bezüglich des monatlichen Kündigungsrechtes bekommen würde.

      Bis zum 22.08. habe ich keine Nachricht erhalten und nochmal im Sky Chat nachgefragt. Mir wurde gesagt, dass das noch in Bearbeitung sei und ich warten müsste. Da ich das unbedingt in den 14 Tagen, in denen das Widerrufsrecht gilt, geklärt haben wollte, habe ich ein letztes Mal am 28.08. nach dem aktuellen Stand gefragt. Wieder wurde mir gesagt, dass das in Bearbeitung sei. Da mir das zu blöd war, habe ich Sky eine E-Mail geschrieben, dass ich den Vertrag widerrufe und um Bestätigung gebeten. Bestätigung hatte ich nicht erhalten.

      Dann musste ich am 05.09. feststellen, dass mir zu Unrecht 44,40€ von Sky abgebucht wurden?!?

      Zum einen hatte ich schon 8 Tage vorher, also am 28.08. bereits gekündigt gehabt und außerdem, warum 44,40€??????????????

      Sky hatte mich in einer E-Mail darüber informiert, dass das ein Versehen war und ich mir keine Sorgen machen müsste, denn das Geld würde als Gutschrift auf mein Sky Kundenkonto gut geschrieben werden. Ernsthaft?????

      Ich habe dann am gleichen Tag direkt geantwortet, dass das eine absolute Frechheit wäre, mir einen falschen Vertrag andrehen zu wollen und dass das Geld auf mein Bankkonto zurück überwiesen werden soll. Jetzt kommt der ABSOLUTE KNALLER: 11 Tage nach meiner Mail habe ich am 16.09. folgendes zugeschickt bekommen:

       

      Guten Tag HERR *****,

       

      vielen Dank für Ihre Information.

       

      Das von Ihnen gewünschte Angebot liegt uns nicht vor. Sollten Sie uns einen Nachweis erbringen können, ist eine Änderung möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

       

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.

       

      Freundliche Grüße

       

      Ihr Sky Team


      Das Angebot liegt nicht vor?????? Ich habe Sky einen Screenshot vom Chatverlauf und das eingescannte Angebot, dass ich per Post erhalten habe, zurückgeschickt. Bis heute habe ich keine Antwort dazu erhalten. Allerdings habe ich am 18.09., also 22 Tage nachdem ich gekündigt habe, per E-Mail eine Bestätigung bekommen, dass mein Vertrag noch bis zum 31.08. läuft. Logik!??!?!?!?

      War mir dann auch egal, ich wollte noch bis Anfang Oktober abwarten, ob Sky mir den Betrag zurückzahlt und dann erst den Betrag bei der Bank zurückholen.

      Die Überraschung kam dann allerdings am 01.10.

      Sky hat mir tatsächlich etwas auf mein Bankkonto gutgeschrieben. Allerdings nur 26,99€ statt der 44,40€, die mir ohne Grund abgebucht wurden. Ich verstehe das einfach nicht ....


      Ich fasse mal kurz zusammen.

      - Vertrag zu falschen Konditionen zugeschickt bekommen

      - Ständig hingehalten und um Geduld gebeten, damit wahrscheinlich mein 14 tägiges Widerrufsrecht erlischt

      - Nicht für nötig gehalten, mir zeitnah meine Kündigung zu bestätigen

      - Nicht auf meine Nachrichten geantwortet

      - Zu Unrecht Geld von meinem Konto gebucht

      - E-Mail erhalten, in der steht, dass mir angeblich nie das Angebot gemacht wurde, obwohl ich es mir per Post und Sky Chat angeboten wurde

      - Nur einen Teil des Geldes erstattet bekommen


      Habt ihr auch so gute Erfahrungen mit Sky? Meine Nerven sind am Ende. Wir Kunden müssen uns immer an alle Vorschriften und Fristen halten, aber Sky darf machen, was es will. Kann ich mir den fehlenden Betrag bei der Bank eigentlich zurückholen? Bis zu 6 Wochen hat man doch Zeit?


      Danke im Voraus für Antworten und fürs Lesen.


      Gruß Jan