3 Antworten Neueste Antwort am 13.10.2018 11:46 von Christina S. RSS

    Angeblich Gerät nicht erhalten

    melanie78

      Es ist ja äußerst faszinierend und scheint kein seltenes Phänomen zu sein wenn ich mir die Beiträge hier durchlese und danach google.

      Ich habe IN EINEM PAKET sämtliche Geräte wegen Umstellung der Empfangsart zurückgesendet. Davon sei angeblich bis auf den Festplattenreceiver alles enthalten gewesen sein. Nur dieser scheint aus dem verschlossenen Karton gefallen zu sein bevor es sich wieder ordnungsgenmäß mit Paketklebeband zuklebte, mysteriös. Aber das Mahnwesen von Sky funktioniert vorbildlich, davon habe ich zwei bekommen. Nach mehreren gewünschten Nachweisen von DHL und diversen teuren Anrufen auf der Hotline will man dann tatsächlich das fehlende Gerät gefunden haben. Das ist aber natürlich kein Grund den ausgesprochenen Schadensersatz wieder rückgängig zu machen und hält das Mahnwesen aufrecht. Da ich weiß dass ich das zu Unrecht eingeforderte Geld nie wieder sehen würde werde ich es auch nicht überweisen und mir wahrscheinlich eine Sperre einfangen, sensationelle Unternehmensphilosophie! Nun haben mir schon zwei Herren aus der Gerätehotline unabhängig voneinander bestätigt dass sie das Gerät erhalten haben und wollten es an die Fachabteilungen zur Gutschrift weiterleiten. Natürlich ist man nicht in der Lage mir das kurz per E-Mail zu bestätigen, so habe ich nie wieder was gehört. Wie bitte soll ich jetzt weiter vorgehen, ohne ständig Geld für die Hotline zu bezahlen, was ohnehin keinen Erfolg verspricht?!