9 Antworten Neueste Antwort am 10.10.2018 08:42 von Christina S. RSS

    Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht

    mckanzy

      Hallo Sky Gemeinde,

       

      mein Problem ist folgendes,  habe leider meine Kündigungsfrist verpasst, weil ich wegen mediziniscber Probleme mich erst auf meine Gesundheit konzentriert habe, meine Kündigung habe ich ca. 3. Wochen zu Spät eingereicht, somit hat sich LEIDER mein Vertrag wieder um 1. Jahr verlängert.

       

      Jetzt sitze ich als Schwerbehinderter Rentner mit 550 EUR Rente auf einem Vertrag mit fast 86,00 EUR fest, ich habe bereits Sky angeschrieben, habe mich an den Vorstand gewändet, da die Hotline absolut Empathie los gewesen ist und bei meinem zweiten Anruf 15 EUR sofort Rabatt geben wollte. Auch mit einem einfachen Rechenspiel, ist wohl klar, dass das ganze monatlich auch nicht wirklich hinhaut. Da ich mich nicht ganz aus meinem vertraglichen Pflichten drücken möchte, habe ich Sky gebeten, meinen Vertrag auf 25 EUR zu kürzen. Ich kann mit dem HD Paket nichts anfangen, Sport und Bundesliga ist für einen Schwerbehinderten nicht wirklich interessant, es ist nicht leicht anderen beim Sport zu Zuschauen, wenn man selber kein Sport machen kann.

       

      Meinen Brief den ich per Einschreiben an den Vorstand geschickt habe, wurde nicht beantwortet, kenne den Sky Service auch anders, meine Mails genauso. Schade! In meiner letzten Mail habe ich, weil ja sonst niemand mit mir Kontakt aufnehmen möchte, meine Einzugsermächtigung für Sky entzogen, ich werde Sky erst wieder den Einzug Erlauben, bis sich jemand für meinen Fall interessiert...

       

      Hat jemand Tipps für mich oder steckt gerade in der gleichen Situationen, dann würde es mich freuen von Ihnen zu lesen..

        • Re: Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht
          sur

          Bist Du noch innerhalb der Laufzeit des alten Vertrags? Dann könnte der Vertrag nämlich bis auf ein Basispaket (Starter oder Entertainment) reduziert werden und alle zusätzlichen Pakete gehen somit nicht in die Verlängerung.

           

          Falls allerdings dieautomatische Verlängerung schon läuft, ist dieser Zug leider abgefahren. Es gibt zwar unter bestimmten Voraussetzungen auch die Möglichkeit zur Verkleinerung aus finanziellen Gründen (Hartz IV) - ob das auch bei kleiner rente möglich ist, weiß ich allerdings nicht.das könnte sich ein Moderator ansehen.

          • Re: Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht
            herbi100

            Wann endet denn Dein ursprünglicher Vertag, den Du zu spät gekündigt hast?

            Das wäre interessant, weil

            Vor dem ursprünglichen Vertragsende, bevor sich Dein Beitrag erhöht,

            kannst Du Pakete abgeben.

             

            Ist das Ende schon diesen Monat,

            dann sende eine E Mail an service@sky.de mit dem Wunsch Pakete abzustoßen,

            und welche es sein sollen, damit Dein Wunsch noch diesen Monat eingegangen ist,

            bearbeitet wird er wahrscheinlich erst später,

            aber einen Versuch ist es Wert.

             

            Zudem kannst Du hier noch auf einen Moderator warten, wenn Dein neuer Vertragsbeginn,

            erst Ende Oktober oder später ist, kann der auch die Pakete eintragen, die Du abgeben möchtest.

             

            Die Mitarbeiter an der Hotline und auch hier im Forum haben überhaupt keinen Spielraum

            und können von sich aus keine Kulanz gewähren.

             

            Wenn Du bereits an die Geschäftsleitung geschrieben hast, kommt evtl.

            noch eine Antwort, die lassen sich mit Antworten gerne etwas Zeit um Gewissenhaft zu sein

             

            In meiner letzten Mail habe ich, weil ja sonst niemand mit mir Kontakt aufnehmen möchte, meine Einzugsermächtigung für Sky entzogen

            Ja, daran wird sich Sky nicht halten, wenn müsstest Du Dich an Deine Bank wenden,

            oder

            nach einer Abbuchung zurückbuchen,

            aber Achtung,

            dann setzt sich ein automatisches Mahnsystem in Gang und das ist bei einer berechtigten Forderung,

            meist nicht so gut, weil es die Sache extrem verteuert.

            Kurz, etwas nicht zu bezahlen, weil man keine Rückmeldung bekommt

            und

            auf diesen Weg auf sich Aufmerksam zu machen, ist keine gute Idee.

             

            Warte hier auf einen Moderator, dass kann aber auch ein paar Tage dauern, mit dem kannst Du alles besprechen.

             

            Viel Glück.

            • Re: Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht
              mckanzy

              Danke für Ihre Antworten.

               

              Mein herkömmliches Sky Abo läuft im Oktober aus, ob und wann der Neuvertrag startet kann ich nicht beantworten.

               

              Meine Kündigung für den neuen Vertrag hat bereits Sky bereits bestätigt, wann der neue Vertrag ausläuft wurde von Sky nicht genannt. Mir wurde soweit nur mitgeteilt, dass der Vertrag verlängert wurde ab wann wurde nicht benannt.

               

              Bisher hat sich auch noch kein Moderator bei mir gemeldet.

               

              Alles im allen, bin ich mehr als unzufrieden mit der Situation mit Sky

              • Re: Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht
                mckanzy

                Bisher hat sich immer noch niemand gemeldet, sei es per Post, E-MAIL, Telefon noch hier im Forum.

                 

                Ich habe keine Ahnung, was ich noch machen kann, fast 90 Euro bei einer Rente von 550 Euro ist einfach zu hoch.

                 

                Wäre ein Schritt in der Öffentlichkeit eine bessere Wahl? Ein Schmidtblatt oder ein privater Sender findet sich doch sicherlich..

                • Re: Leider reagiert Sky auf mein Schreiben, E-Mail oder Anrufe nicht
                  Christina S.

                  Hallo mckanzy,

                  ich habe soeben auf Deine Privatnachricht geantwortet.

                  VG,
                  Christina