1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 150 Antworten Neueste Antwort am 11.10.2018 16:29 von inaktiv1554 RSS

    Telefonisches Angebot

    krikre

      Hallo

      Da mein Sky Vertrag abläuft habe ich ein telefonisches Angebot von einem Mitarbeiter bekommen(24.09.18). Er bot mir an mein Sky Paket anstatt für 34,99 nun für 31,99, um 12 Monate zu verlängern. Als zusätzlichen Anreiz, wurde mir versprochen, dass zusätzlich auch alle Programme in HD sind. Ohne weitere Extrakosten.

      Ich stimmte zu aber leider ist das Zugesagte überhaupt nicht eingetroffen. Ich habe weder HD und zusätzlich plötzlich auch kein Sky Go mehr.

      Auf Nachfrage beim Skyservice (25.09.18) wurde mir mitgeteilt so ein Angebot gäbe es nicht (kann man aber wenn das Gespräch aufgezeichnet wurde einfach beweisen).

      Auf der Sky Homepage unter „mein Sky“, war der Vertrag auch schon geändert mit der monatlichen Summe von 31,99, leider ohne das versprochen HD, „sky go“ aber als freigeschaltet aufgeführt.

      Dies wäre aber für den Service Mitarbeiter am Telefon nicht einsichtbar? Wenn ich das Angebot nicht möchte, müsse ich den Vertrag widerrufen. Dies habe ich auch getan. Ein Tag später (26.09.18) bekam ich zwei (?) neue, identische Sky Verträge zugemailt. Inzwischen für 45,99.(???)  Auch diese habe ich inzwischen widerrufen. Da ich sie überhaupt nicht bestellt oder veranlasst habe.

      Nun bin ich als langjähriger Kunde ziemlich erstaunt über die Praktiken von Sky. Wieso werden Angebote gemacht /versprochen, die noch am selben Tag als nicht möglich abgetan werden. Wieso bekomme ich Verträge mit Konditionen, die ich niemals gewollt habe?

      Es muss doch möglich sein, dass erste Angebot Ihrerseits zu bekommen oder hat ihr Mitarbeiter mit Phantasie Angeboten gehandelt?

        1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende