2 Antworten Neueste Antwort am 05.10.2018 12:54 von Christina S. RSS

    Sky bearbeitet meinen Widerruf nicht. Was soll ich tun?

    felo1211

      Liebe Community,

       

      Ich nutze bereits seit mehreren Jahren Sky und hatte bisher nur das Entertainment und Cinema Paket gebucht. Da ich vor ein paar Wochen über ein Angebot seitens Sky informiert wurde, bei welchem ich das Sport und Budesliga Paket kostenlos bis zum Vertragsende (31.12.2018) hinzubuchen konnte, dachte ich mir: „Kann ja nicht schaden das auszuprobieren, kostet ja nichts.“, und buchte die Pakete hinzu. Dass nun mit der nächsten Abrechnung jedoch eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99€ fällig werden sollte, erfuhr ich erst in einem Schreiben, welches ich einige Tage nach Buchung erhielt.

       

      Da mir das Programm zudem leider garnicht zusagte, entschied ich mich die Änderung meines Abonnements sofort zu widerrufen, natürlich fristgerecht.

       

      Da ich auch nach mehreren Tagen keine Antwort auf meinen Widerruf (Online-Widerrufsformular) erhalten hatte, sendete ich die Widerufserklärung nochmals per Mail an service@sky.de. Auch diesmal fristgerecht.

       

      Beide Male erhielt ich zwar die automatisch versendete Antwort von Sky, dass meine Nachrichten eingegangen sind, jedoch war das die einzige Reaktion.

       

      Nach ca. drei Wochen, rief ich bei Sky an um mich nach dem Grund für die Verzögerung zu erkundigen. Die Dame am Telefon erklärte mir auf gebrochenem Deutsch, dass beide Widerrufe eingegangen sind, jedoch noch nicht besrbeitet wurden. Auf meine Frage, wann dies denn endlich geschehen würde, konnte Sie mir keine Antwort geben, aber Sie würde sich persönlich darum kümmern, dass mein Widerruf umgehend bearbeitet wird. Seitdem ist über eine Woche vergangen und geschehen ist wiedermal - wie sollte es anders sein - nichts.

       

      Nun stellt sich mir die Frage, was dieser Kindergarten überhaupt soll. Langsam entsteht bei mir der Eindruck, Sky wolle nur auf Zeit spielen. Ich scheine ja bei Weitem nicht der Einzige zu sein dem es nach einem Widerruf so geht, da lässt sich ein gewisses System vermuten. Es kann doch wirklich nicht so schwer sein einen Widerruf zeitnah zu bearbeiten. Andere Firmen schaffen das auch. Ich komme mir echt langsam verarscht vor.

      Kundenservice geht jedenfalls anders!

       

      Vielleicht erbarmt sich ja bald einmal ein Moderator, sich meinem Fall anzunehmen. Auf längere Wartezeiten bin ich bereits eingestellt, das ist ja nichts neues bei Sky . Vielen Dank im Voraus!