10 Antworten Neueste Antwort am 26.09.2018 11:39 von stephknopf RSS

    rechtzeitig gekündigt, aber ..

    stephknopf

      Hallo,

       

      ich habe rechtzeitig online gekündigt (½ Jahr vor Abo Ablauf), aber leider nicht drauf geachtet, ob die Kündigung angenommen wurde.

      Mein Fehler...

      Hatte nach der Kündigung einige Gespräche mit der Hotline, da mein Receiver immer laute Geräusche macht. Zuerst wurde das Netzkabel getauscht, später dann die Festplatte. Denke, dass da irgendwie die Kündigung fälschlicherweise zurückgesetzt wurde.

      Heute schaue ich, wann ich den Receiver zurücksenden muss und sehe, dass das Abo bis zum 30.09.2019 läuft.

      Komme ich da irgendwie raus oder kann wenigsten downgraden?

       

      Danke schon einmal :-)

        • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
          herbi100

          Durch den Tausch von defekten Geräten, wird keine Kündigung zurückgesetzt.

           

          Ich denke eher Du hast gekündigt, hast nicht beweiskräftig gekündigt

          hast keine Bestätigung bekommen

          und somit keinen Beweis, dass Du gekündigt hat,

          oder

          dass Du gekündigt hast, aber etwas bei der Übermittlung schief gelaufen ist.

           

          Aber gut,

          Du kannst zum "regulären" Vertragsende Pakete abgeben,

          und so den Preis für das Abo reduzieren,

          muss aber geschehen/vorgenommen werden, bevor die Vertragsverlängerung in Kraft tritt.

           

          Warte auf einen Moderator mit dem kannst Du besprechen, welche Pakete Du abgeben willst

          und kann das auch eintragen und bei der Verlängerung wird dieses Downgrade wirksam.

           

          Einfach mit Geduld warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet.

            • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
              stephknopf

              Ich meine auch, dass am Telefon die Kündigung evtl. zurückgenommen wurde (ich konnte sie ja vorher sehen).

              Die Vertragsverlängerung tritt am 01.10. in Kraft, müsste ja dann zum downgraden noch Glück haben.

               

              Auf Kulanz kann ich ja nicht hoffen, da ich keine Kündigungsbestätigung vorliegen habe ..

               

              Danke dir für deine Antwort.

                • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                  herbi100
                  (ich konnte sie ja vorher sehen)

                  Wo konntest Du sie vorher sehe?

                  Im Kundenkonto wir immer das Vertragsende angezeigt, dass entspricht aber keiner Kündigung

                  wenn müsste dort gestanden haben,

                  "gekündigt"

                   

                  Ich meine auch

                  Eine Kündigung ist ja eine wichtige Sache, wenn Du mit einem Moderator evtl. darüber redest,

                  solltest Du nicht mit

                  ich glaube, ich vermute, ich meine argumentieren.

                  dass nur als Tipp.

              • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                stephknopf

                Die Vermutung spielt keine Rolle. Es stand "gekündigt" und ich hab es erst heute bemerkt, dass das da nicht mehr steht.  Ich hab nicht drauf geachtet, dass ich nichts schriftliches bekommen habe, hätte ich das nämlich bemerkt, wäre mir der Fehler nicht unterlaufen :-)

                • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                  snowking

                  Wenn du belegen kannst, daß du online gekündigt hast, bedarf es nicht unbedingt einer Bestätigung seitens Sky.  Es ist deren - nicht dein Fehler, wenn die das nicht bestätigt oder eingetragen haben.

                  Warum bist du so demütig gegenüber Sky - wenn du die Kündigung schon sehen konntest, und nicht bewußt zurückgenommen hast, ist es eine Frechheit von denen, daß wegen anderer Sachverhalte (fehlerhafte hardware) die Kündigung einfach entfernt wurde.

                   

                  Bitte bestehe darauf, wenn sich ein Moderator hier meldet (blau hinterlegte Antwort)

                  • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                    onzlaught

                    Eine Kündigung muß nicht "angenommen" werden.

                    Man kündigt auf einem beweisbaren Weg und hebt den Beweis auf,

                    alles darüber hinaus, wie z.B. eine Kündigungsbestätigung ist ein Entgegenkommen des Vertragspartners.

                    • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                      bridget8888

                      e. Moderator*in meldet sich in 4-5 Tagen - klappt also noch rechtzeitig für einen Downgrade, wenn notwendig.

                      Es passieren viele seltsame Sachen nach Telefonaten. Hinterher das Konto im Auge behalten, scheint immer wichtiger.

                      Du hast doch die Ausgangsnachricht an sky und vielleicht auch noch die automatische Antwort von sky ? screenshots wirst du wohl erst ab jetzt machen ....

                      • Re: rechtzeitig gekündigt, aber ..
                        stephknopf

                        Ich möchte mich bei allen bedanken.

                        Mein Problem ist glücklicherweise von sky gelöst worden.

                        Sie haben mir ein neues Angebot gemacht für 2 Jahre zu fast den gleichen Konditionen.