23 Antworten Neueste Antwort am 22.09.2018 20:14 von bridget8888 RSS

    Ist Sky Q wirklich so schlecht?

    friederix5

      Guten Abend zusammen,

       

      ich habe gerade; obwohl ich mich vorher schon gedanklich von Sky verabschiedet hatte dennoch mein Abo verlängert.
      Ohne Sky ist irgendwie auch kein Leben ...

       

      Natürlich haben sich die Kosten nahezu halbiert und ich bin endlich diese blöde Zweitkarte los.
      (meine Frau hat Sky nie genutzt, aber auf odentlichem Weg war die Karte samt Zweit-Reciever ja nicht loszuwerden.)

      Also blieb nur die Komplettkündigung, mit der dann nach unzähligen Chats, Pannen und Telefonaten (kennt Ihrt ja) am Ende doch das gewünschte Ergebnis die Folge war.

      Alles an Kündigungen und Widerrufen habe ich übrigens durch Aboalarm erledigen lassen.
      Das hat IMMER die beste Wirkung, auch wenn es Geld kostet. (geweils 3,99; aber Einschreiben mit Rückschein kostet das Gleiche und ist aufwändiger)

       

      Eigentlich finde ich, dass sich Sky hier selbst alles unnötig schwer macht: Ich hätte über eine Kündigung überhaupt nicht nachgedacht, wenn ich ganz simpel einfach Zweitkarte und Zweitgerät hätte abbuchen können.
      Sowas geht aber bei Sky nicht.

       

      Egal: Jetzt habe ich Sky+ komplett und könnte für 10 € mehr das Q dazu buchen.
      Nun sind die Kritiken auf Trustpilot aber so verheerend, dass ich lieber bei Sky+ bleibe.

       

      Meine Frage jetzt: Ist Sky Q wirklich so schlimm und unausgegoren?

       

      Viele Grüße,
      Fried