11 Antworten Neueste Antwort am 04.01.2016 19:19 von tomi2000 RSS

    falsche Abrechnungen seit nunmehr vier Monaten!

    mcbain

      Liebe Leute,

       

      seit nunmehr vier Monatsabrechnungen werden mir falsche Abobeiträge berechnet. Nach einer Klärung hier über einen Mitarbeiter im Forum sollte das eigentlich an die scheinbar nicht existente Fachabteilung (?!) gehen, damit dies endlich korrigiert wird. Passiert ist bislang aber immer noch nichts. Ich habe keinerlei Lust mehr das weiter hinzunehmen - schließlich habt ihr Beiträge bzw. Geld von mir was euch nicht zusteht! Gerne rechne ich euch das jetzt zum allerletzten Mal vor:

       

      Berechnet wurde:

       

      Oktober 2015      24,90 EUR    (falsch, Vertrag endete am 30.09. - neuer Vertrag erst ab 24.10.2015 aktiv)

      November 2015     56,90 EUR    (falsche Abogebühr, richtig: 24,99 EUR)

      Dezember 2015     56,90 EUR    (falsche Abogebühr, richtig: 24,99 EUR)

      Januar 2016       46,81 EUR    (falsche Abogebühr, richtig: 24,99 EUR, inkludiert Gutschrift für falsche Aktivierungsgebühr 10,09 EUR)

      ------------------------------------------------------------------------------------

                       185,51 EUR

       

      Geleistete Zahlungen:

       

      Überweisung       65,71 EUR    (manuell für Monate Okt.-Dez. inkl. korrigierter Aktivierungsgebühr nach Klärung mit Mitarbeiter, gerne weiteres per PN)

      Bankeinzug       138,70 EUR    (Abbuchung falscher Abobeiträge Okt.-Dez. 2015)

      ------------------------------------------------------------------------------------

                       204,41 EUR

       

      Korrekt wäre:

       

      Oktober 2015       5,83 EUR    (anteilig)

                         9,90 EUR    (Aktivierung)

      November 2015     24,99 EUR

      Dezember 2015     24,99 EUR

      Januar 2016       24,99 EUR

      ------------------------------------------------------------------------------------

                        90,70 EUR

       

      Macht jetzt einen mittlerweile zuviel gezahlten Betrag in Höhe von 113,71 EUR.

       

      Ich habe weder weiter Zeit noch Lust sky vorzurechnen was der korrekte Abo-Beitrag ist. Zumal das Ganze auch immer undurchsichtiger wird. Ich erwarte daher eine finale und endgültige Lösung bis zum 18.01.2015. Wenn sich bis dahin nichts getan hat und der euch nicht zustehende Beitrag auf meinem Konto eingegangen ist, werde ich die Sache in die Hände meines Anwalts legen. Ich lasse mich auch nicht mehr mit der Fachabeteilung abspeisen, da passiert ja ohnehin nichts. Ich will eine Lösung bzw. umgehende Korrektur und vorallem mein Geld, und dass zeitnah!

       

      Gruß

      mcbain