15 Antworten Neueste Antwort am 24.09.2018 19:34 von chris1401 RSS

    Betrug bei Vertragsverlängerung

    chris1401

      Auch Ich habe ebenfalls meinen Vertrag telefonisch verlängert.

       

      direkt Nach der Verlängerung konnte ich nicht mehr auf Sky go zugreifen obwohl dieses explizit

      in der Verlängerung besprochen worden ist.

       

      Bei durchsicht des Accounts stellte ich fest das dieses gegen den Aussagen einfach gestrichen worden ist!

      ebenfalls musste ich feststellen das mir eine Gebühr von 29€ für die Verlängerung berechnet werden soll obwohl dieses klr die Absprache war das dieses nicht der Fall ist!!

       

      Nach Rücksprache mit der Hotline würde mir nur gesagt dieses sei ein Fehler der Verkäuferin und ich solle es jetzt so nehmen oder wiederrufen.

      das ist doch keine Art mit einem zahlenden und langjährigem Kunden umzugehen oder sehe ich das falsch??

       

      WIe kann es sein das immer wieder die versuche auftreten den Kunden zu betrügen? Weil nix anderes ist es!!

       

      Dann wurde mir am Telefon von der Hotline noch ganz dreist angeboten sie könnten ja auch Sky Go hinzufügen für nur 6€ mehr im Monat!

      also ich glaube langsam grenzt das an vorsätzlichen betrug bei vertragsverlängerung um dann doch einen teureren preis raus zu schlagen

        • Re: Betrug bei Vertragsverlängerung
          herbi100

          Wenn Du es für Betrug hältst, dann sei froh, wenn Du einfach durch einen Widerruf aus der Sache rauskommst.

           

          Also ich würde nichts bei einer Firma abschließen, wo ich vorsätzlichen Betrug vermute.

           

          Aber wie geschrieben, durch Widerruf ist das schnell gelöst.

          E Mail an service@sky.de und fertig.

          • Re: Betrug bei Vertragsverlängerung
            Didi Duster

            Ob es nun Betrug ist, falsches Versprechen oder ein Missverständnis. Das ist den Leuten, die hinterher eine anders lautende Vertragsbestätigung erhalten, völlig egal. Mir ist noch kein Unternehmen über den Weg gelaufen. wo sich derartige Fehler häufen und den potentiellen Kunden völlig falsche Aussagen am Telefon gemacht werden. Hier liegt die Verantwortung ganz allein bei Sky, in deren Namen solchen dubiosen Praktiken erfolgen!

            Wenn es so weitergeht, werden bald mehr Widerrufe bei Sky eintrudeln, als neue Abschlüsse!

            Und nein! Das sind keine Einzelfälle mehr!

              • Re: Betrug bei Vertragsverlängerung
                schlonz

                Ich habe von Sky auch ein Super Angebot bekommen.

                Aber so wie ich das hier lese ist ein Seriöser Vertragsabschluss

                garnicht möglich !?

                  • Re: Betrug bei Vertragsverlängerung
                    Didi Duster

                    Es gibt natürlich auch seriöse Mitarbeiter von Sky, auch am Telefon.Du musst nur höllisch aufpassen, was dir erzählt wird und vorher genau überlegen, was du möchtest. Vor allem die schriftliche Vertragsbestätigung ist dann genau zu überprüfen, weil nur das Schriftliche zählt! Bei Problemen könnte dir dann evtl. hier im Forum ein Moderator helfen, da würde ich von Telefonaten absehen.

                    Kann trotzdem keine Korrektur erfolgen, so ist dann der Widerruf als letztes Mittel anzuwenden!

                • Re: Betrug bei Vertragsverlängerung
                  Axel S.

                  Hallo chris1401,

                   

                  entschuldige bitte die späte Reaktion. Ich helfe Dir gerne weiter, schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer.
                  Zum Datenschutz benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

                   

                  So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                   

                  Viele Grüße,
                  Axel