19 Antworten Neueste Antwort am 02.12.2018 16:01 von inaktiv1565 RSS

    Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

    shea24

      Hallo zusammen,

       

      davon abgesehen, dass es die Konkurrenz ja auch zulässt Inhalte auf zwei Geräten gleichzeitig abzuspielen, würde ich gerne wissen, wie lange das Sky-System benötigt um zu registrieren, dass ich auf dem bisher verwendeten Gerät gar nicht mehr streame.

       

      Ich würde gerne kurzfristig von der PS4 auf das Ipad wechseln, doch um das zu erkennen benötigt Sky rund eine halbe Stunde. Es kommt immer die entsprechende Fehlermeldung.

      Da läuft doch etwas falsch oder?

       

      Wenn schon die Beschränkung auf ein Gerät, dann sollte man wenigstens gewährleisten, dass ein unmittelbarer Wechsel möglich ist!

       

      Vielleicht kann mir hier jemand etwas dazu sagen. :-)

        • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
          muck

          es gehen nur max. 4 Geräte, keines gleichzeitig (ausser unter umständen Windows 10). Du kannst max ein neues Gerät im Monat hinzufügen, musst aber vorher eines aus der Liste löschen.

           

          Steht so aber auch beschrieben.

            • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
              bridget8888

              es ist leider nicht gewährleistet, dass Ticket mit allen angekündigten Geräten funktioniert.

              Das Löschen eines bestehenden streams im Hintergrund ist nicht mehr möglich. Netterweise wurde man beim alten Ticket darauf hingewiesen, der betreffende stream angezeigt.

               

              solltest du alle lGeräte öschen, wirst du von sky auf das eine Gerät im Monat beschränkt. Solltest du schon ein neues hinzugefügt haben, gibts trotz leerer Liste nichts mehr zusätzlich.

              Man kann dann nur noch hier ein paar Tage auf e. Moderator*in warten, die das Ganze auf Anfang setzt.

              Die CCAs können meist nur die Liste leeren, was nicht hilft. s.o.

              • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                shea24

                Danke, aber meine Frage bezog sich auf den unmittelbaren Wechsel zwischen diesen 4 Geräten.

              • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                mender

                Bei mir klappt das auch - zumindest zwischen 2 Sky TV Boxen und dem iPad.

                Wenn ich im Wohnzimmer aufhöre, kann ich sofort danach im anderen Raum weiterschauen.

                Wichtig ist jedoch das man den aktuellen Stream nicht nur pausiert sondern mit der Back bzw Hometaste beendet.

                 

                Ich wechsel nur den Raum und kann dort sofort weiterschauen, in der kurzen Zeit ist sogar die Merk bzw Weiterschauen Liste aktualisiert.

                • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

                  Dieses "Problem" ist bekannt und wurde von mir hier auch schon beschrieben - Sky scheint allerdings keinen unmittelbaren Handlungsbedarf zu sehen.

                   

                  Die gute Nachricht : Es lässt sich lUser-seitig eicht in den Griff bekommen

                   

                  Und so geht's:

                  Den Stream immer INNERHALB der jeweiligen App beenden (z.B. mittels "Zurück"-Pfeil) BEVOR die App geschlossen oder das Gerät ausgeschalten wird. Sonst läuft der Stream im Hintergrund bis zum Ende (oder im Fall von Live-Programm unbegrenzt) weiter.

                  Wenn es doch versehentlich passiert, einfach das störende Gerät nochmals in Betrieb nehmen und DORT irgendeinen Inhalt offnen und regulär wieder schließen. (Die App selbst kann ruhig geöffnet bleiben, solange kein Stream lauft.)

                   

                  Einziger Schwachpunkt der Lösung: Man muss dazu vor Ort sein. Wer unterwegs draufkommt, dass zB die PS4 verantwortlich ist, kann erst daheim etwas unternehmen, nicht von unterwegs. Oder man muss eben das "natürliche Ende" des Streams abwarten.

                    • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                      shea24

                      Danke für die Antwort! Teste ich beim nächsten Mal!

                      • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                        multimedia-skeptiker

                        Nun bin ich auch in dieses Problem gelaufen und der Stream bleibt fix mit einem Gerät verbunden.

                        Es ist ein Win10 PC mit dem Sky Ticket Player V6.3.0.0. Mir ist unklar, wie ich einen Stream anders regulär beenden könnte,

                        als das Fenster des Players mit dem Kreuzsymbol oben rechts zu schließen und mich dann auch noch aus Sky auszuloggen.

                        Bislang habe ich keinen Menue-Punkt gefunden "Ausschalten oder "Streaming beenden".

                        Ich hatte zuvor ohne Probleme den Stream auf einem Win7 PC beenden können (ebenfalls Sky Ticket Player V6.3.0.0).
                        Genauso, wie oben beschrieben und dann an den besagten Win 10 PC weitergeben können.

                        Natürlich sind diese beiden Geräte in der Geräteliste und ich habe auch nicht versucht den Windows 10 PC aus der
                        Geräteliste zu nehmen.

                        - Hat jemand eine Idee?

                        - Wann ist das natürliche Ende eines Streams erreicht, beim Übergang in die Sendepause?
                          Beenden auf einem "Sender" mit Sendepause hat übrigens auch nicht geholfen.

                        Für hilfreiche Hinweise schon mal vielen Dank!

                          • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

                            Das ist echt übel - da gibt es offenbar einen technischen Fehler. So sollte es natürlich nicht laufen, und bis vor dem Update gestern hat das Ausschalten mit dem X (rechts oben) auch funktioniert.

                             

                            Ich habe es jedenfalls eben auch mit einem Live-Sender am PC  ausprobiert und mich genauso wie Du ausgesperrt.

                             

                            Die Lösung (zumindest bei mr):

                            Ruf am betroffenen Gerät eine (möglichst kurze) Serienepisode auf, spule FAST bis zum Ende vor oder setzt den Fortschritsbalken kurz vors Ende. Danach die Serie regulär zu Ende laufen lassen. Damit war der Spuk beendet.

                            Wichtig: Falls Du automatischen Start der nächsten Episode eingestellt hast, das zuvor deaktivieren.*

                             

                            Und noch ein Tipp: Besser NICHT an der Geräteliste herumschrauben - Du hast nicht 4Geräte sondern 4 Anmeldungen zur Verfügung (auch wenn es sich dabei wiederholt um das gleiche Gerät handelt)

                             

                            EDIT:

                            * Die "automatisch Fortsetzen"-Funktion gibt es ohnehin am PC nur im KIDS-Bereich - da gibt es also keien Gefahr, dass die nächste Episode automatisch startet.

                             

                            Was ich vorhin auch noch vergessen habe:

                            Viel Glück und gutes Gelingen Ich hoffe, es klappt auch bei Dir!

                              • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                                multimedia-skeptiker

                                Danke für die rasche Antwort!
                                Mittlerweile hat sich der Stream wieder von dem Win10 PC "gelöst" und ich kann wieder mit dem anderen PC streamen. Wahrscheinlich, weil ich auch einen Stream gewählt hatte, der nun mittlerweile beendet ist. Danke für den Tipp mit dem "natürlichen Ende"!

                                Insgesamt bewerte ich dieses Verhalten auch als einen Bug.

                                  • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

                                    Ich hab den Fehler auch eben per Kontaktformular an Sky gemeldet. Mit einer raschen Beseitigung rechne ich aber aller Erfahrung nach leider nicht.

                                     

                                    Dabei hatte ich mich schon gefreut, dass der Player seit dem Update endlich rund läuft. Und jetzt das

                                      • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                                        multimedia-skeptiker

                                        Danke, ich habe ebenfalls bei Sky reklamiert.

                                        Heute habe ich es nochmals ausprobiert und das Lizenzfreigabe Problem ist nicht von Win 7 oder Win 10 abhängig,

                                        sondern tritt mit beiden Betriebssystemversionen auf. Wahrscheinlich hatte ich gestern beim Wechsel

                                        vom Win 7 zum Win 10 Rechner einfach nur "Glück" mit dem zuletzt benutzten Stream.

                                        Da ich nur das "Supersport Paket" habe, habe ich leider keine Möglichkeit, wie ich gegen das Ende des Streams

                                        vorspulen könnte. Ich habe trotzdem noch ein bisschen rumprobiert und konnte bei meinen Versuchen keinen

                                        exakt definierten Zeitpunkt (z.B. das nominelle Ende des Streams) bestimmen, wann die Streaming Lizenz tatsächlich

                                        wieder für ein anderes Gerät aus der Liste frei ist. Man könnte nun spekulieren, ob die Streaming-Quelle oder der

                                        Lizenz-Server über einen Timeout erkennen muss, dass kein Client mehr am Stream hängt und die Lizenz erst

                                        dann wieder freigibt -> ??

                                        Viele Grüße

                                        MMS

                                          • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

                                            Herzlich willkommen im Wer-bastelt-mit?-Team der Ticket Kunden

                                             

                                            Bisher war dieses Problem nur von TV-Box bzw. Stick bekannt, weil dort die Bedienlogik das Weierlaufen des Streams begünstigt hat. Es gibt nämlich eine Home-Taste auf der Fernbedienung, die nicht die Startseite der App sondern die Startseite von Box/Stick aufruft.

                                            Aber dort kann man es wenigstens mit etwas Aufmerksamkeit richtig machen und die Falle vermeiden - die Situation beim Web-Player ist dagegen für alle Nutzer von Live-Sendern kaum zumutbar.

                                             

                                            Da bleibt nur die Hoffnung, dass das bald wieder in Ordnung gebracht wird. Es müsste durchaus machbar sein, denn vor dem Update Ende September bestand dieses Problem nämlich glücklicherweise nicht.

                                              • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!
                                                multimedia-skeptiker

                                                Nun gibt es V6.4.0.0 des Sky Ticket Players.

                                                Leider hat sie das Lizenzfreigabeproblem unter Windows nicht zufriedenstellend gelöst (siehe unten).
                                                Ich wollte während der Bundesliga Übertragungen am Samstag auf eine leistungsfähigere CPU wechseln, weil es öfter zu Verpixelungen und Mikro-Rucklern gekommen ist. Das ging erst einmal nicht unmittelbar.

                                                Heute habe ich es dann nochmal ausprobiert:

                                                - Stream mit Rechner A gestartet und dann wieder beendet.

                                                - Nun mit dem Rechner B solange versucht, bis die Lizenz wieder frei ist.

                                                - Nach 20 Minuten konnte ich den gleichen Stream dann mit Rechner B weiterschauen.

                                                  • Re: Sky Ticket: 2 Geräte gleichzeitig..eben nicht!

                                                    Ich hatte auch eben das Ticket-Player-Update amNotebook (Win10) und der Fehler mit den im Hintergrund weiterlaufenden Streams besteht auch bei mir nach wie vor. Nur durch Vorspulen bis zum Ende konnte ich mein Ticket für andere Geräte (bei mir TV-Box) freigeben.

                                                    Es gibt auch weiterhin keinen O-Ton im Live-Programm.

                                                     

                                                    Ich kann also beim besten Willen keine Verbesserung entdecken